+
Kurz vor dem Bahnhof Aying ist wegen eines Leitungsschadens eine S-Bahn gestrandet.

Baum stürzt auf Leitung

Sturm-Chaos: Nach Stromausfall S-Bahn evakuiert

  • schließen

Ein Oberleitungsschaden auf der Strecke der S 7 zwischen Peiß und Aying hat die Feuerwehren aus Aying, Ottobrunn und Otterfing auf den Plan gerufen.

Aying - Die Einsatzkräfte mussten Fahrgästen aus einer S-Bahn helfen, die wegen des Stromausfalls nicht mehr ganz in den Bahnhof Aying einfahren konnte. Laut Bahnsprecher Bernd Honerkamp waren gegen 16 Uhr aufgrund des Sturms mehrere Bäume in die Oberleitung gekracht. Daraufhin richtete die Bahn einen Schienenersatzverkehr ein. Weil nicht alle Fahrgäste der am Bahnhof Aying gestrandeten S-Bahn am Bahnsteig aussteigen konnten, wurden die Feuerwehrler zur Hilfe gerufen. Sie halfen den Passagieren mit Leitern aus den Waggons. Bis Redaktionsschluss stand nicht fest, ob die S-Bahnstrecke bis zum Betriebsschluss wieder hergerichtet werden kann. Honerkamp bezweifelte das. Er befürchtete, weitere Sturmschäden im S-Bahn-Bereich.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ismaning: Drogeriemarkt verschwindet, drei Wohnungen entstehen
Die Rossmann-Filiale in Ismaning schließt, der Eigentümer hat auch schon Pläne wie es weiter geht: Es entstehen drei neue Wohnungen.
Ismaning: Drogeriemarkt verschwindet, drei Wohnungen entstehen
Exhibitionist belästigt Joggerin – Polizei sucht Zeugen
Ein Exhibitionist hat sich in Hochbrück vor einer Joggerin entblößt und an seinem Geschlechtsteil gespielt. Die Polizei sucht den Täter und Zeugen.
Exhibitionist belästigt Joggerin – Polizei sucht Zeugen
Wieder keine englische Durchsage in S8 am Flughafen – ahnungslose Fahrgäste bleiben sitzen
Vor dem großen S-Bahn-Gipfel in unserem Münchner Pressehaus hatten wir unsere Leser gefragt: Was sollte die S-Bahn verbessern? Unbedingt ihre Durchsagen, antworteten …
Wieder keine englische Durchsage in S8 am Flughafen – ahnungslose Fahrgäste bleiben sitzen
Angeblich bewaffneter Mann löst Polizei-Großeinsatz aus
Im Gleisbereich in Sauerlach ist ein angeblich bewaffneter Mann gemeldet worden. Die Polizei ist deshalb mit rund 20 Streifen angerückt.
Angeblich bewaffneter Mann löst Polizei-Großeinsatz aus

Kommentare