Voll in Gegenverkehr

Anhänger löst sich von Kupplung

Mitten unter der Fahrt hat sich in Ottobrunn ein Pkw-Anhänger gelöst und ist in den Gegenverkehr gedonnert. 

Ottobrunn - Mit einem Anhänger an seinem Skoda ist ein 49-Jähriger aus Aying am Dienstagabend durch Ottobrunn gefahren. Am Haidgraben löste sich plötzlich der Hänger von der Kupplung und donnerte in den Gegenverkehr, meldet die Polizei. Der Hänger rammtee einen Smart. Dessen Fahrer, ein 62-jähriger Münchner, erlitt ein leichtes Schleudertrauma. Die Höhe des Blechschadens schätzt die Polizei auf 2000 Euro. Warum sich der Anhänger selbständig gemacht hat, ist noch nicht geklärt.

  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit zwei Promille in die Leitplanke
Ein betrunkener Pkw-Fahrer hat am Samstag auf der A995 bei Sauerlach die Kontrolle über seinen Fiat verloren. Eine Frau wurde leicht verletzt, es entstand ein …
Mit zwei Promille in die Leitplanke
Ohne Führerschein in Vorgarten gerast
Einen Führerschein hat sie nicht, dennoch setzte sie sich ans Steuer: Eine 24-Jährige aus dem südlichen Landkreis ist am Freitagabend durch Unterhaching gerast und hat …
Ohne Führerschein in Vorgarten gerast
Entwarnung: Keine Keime im Kita-Essen
Es wurden keine Keime im Essen der beiden Kitas gefunden, in denen plötzlich über 50 Kinder nach dem Mittagessen erkrankten. Erledigt ist der Fall aber nicht.
Entwarnung: Keine Keime im Kita-Essen
Ismaning: Christel Karger erhält Weißen Engel
Ismaning: Christel Karger erhält Weißen Engel

Kommentare