Ex-Minister der SPD gestorben: Erhard Eppler ist tot

Ex-Minister der SPD gestorben: Erhard Eppler ist tot
+
Der Hänger kippte auf den jungen Fahrer.

Hänger kippte auf Burschen

Drama bei Feldarbeit: 17-Jähriger stirbt nach Traktor-Unfall

  • schließen

Ein 17-Jähriger ist am Dienstagnachmittag nahe dem „Biersee“ bei Aying mit seinem Traktor umgekippt und vom tonnenschweren Hänger begraben worden. Nun gibt es traurige Gewissheit.

Update, 1. September, 12.20 Uhr

Nach Traktor-Unfall: 17-Jähriger erliegt seinen Verletzungen

Der 17-Jährige ist am Samstag,  31. August, seinen schweren Verletzungen in einem Münchner Klinikum erlegen.

Update, 28. August, 13 Uhr: Nachdem am Dienstag in Aying ein 17-Jähriger mit seinem Traktor umgekippt und lebensgefährlich verletzt worden ist, hat die Polizei nun Details zum Unfallhergang veröffentlicht. Um einem entgegenkommenden Traktor Platz zu schaffen, bremste der 17-Jährige sein Gespann auf dem Siegertsbrunner Weg ab. 

Aufgrund einer blockierten Achse seines Traktors schob sich der Anhänger laut Pressebericht ungebremst auf diesen auf, wodurch der Traktor seitlich wegkippte und sich überschlug. Der 17-Jährige wurde dabei vom Fahrersitz abgeworfen und stürzte auf das neben der Fahrbahn befindliche Feld. Dort wurde er von dem Anhänger überrollt. Der Landwirt zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu. Sein Zustand ist nach aktuellen Informationen nach wie vor kritisch. Die Staatsanwaltschaft München I beauftragte aufgrund der Schwere der Verletzungen ein unfallanalytisches Gutachten. 

Update 17 Uhr: Lebensgefährliche Verletzungen hat ein 17-Jähriger aus dem Landkreis Ebersberg erlitten, bei einem Unfall mit einem Traktorgespann auf dem Siegertsbrunner Weg am Ortsrand von Aying. Der junge Mann ist wohl bei einem Ausweichmanöver umgekippt. Dabei stürzte er vom Bulldog und wurde vom tonnenschweren Anhänger begraben. Er erlitt multiple Brüche im Brustbereich, heißt es von Seiten des Unfallkommandos München der Polizei.

Traktor-Unglück mit 17-Jährigem: Unfallstelle am Waldrand vor dem Biersee

Der Unfall passierte am Waldrand, rund 500 Meter nördlich vom „Biersee“, einem Weiher am Siegertsbrunner Weg, am nördlichen Ortsrand. Der 17-Jährige fuhr mit seinem Traktor samt Anhänger, beladen mit Kartoffeln, Richtung Aying. Der Siegertsbrunner Weg ist geteert, aber schmal und hat im Unfallbereich ein leichtes Gefälle.

Traktor-Unglück bei Aying: Fatales Ausweichmanöver als Ursache

So wollte der junge Mann wohl rechtzeitig ausweichen, als er von fern einen entgegenkommenden Traktor sah. Dabei kam er zu weit nach links und kippte. Der 17-Jährige wurde vom Bulldog geschleudert und vom Anhänger erfasst. 

Aying: 17-Jähriger verunglückt mit Traktor - Am Unfallort reanimiert

Gegen 14.50 Uhr ging der Alarm ein. Rettungsdienst und Feuerwehren rückten aus, ein Rettungshubschrauber wurde angefordert. Der junge Mann muss noch an der Unfallstelle reanimiert werden. Er kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Beobachter am Unfallort fragen sich, warum der junge Mann so früh und nach links ausgewichen ist. Der andere Traktor, gesteuert von einem 76-jährigen Landwirt aus Aying, war noch 40 Meter entfernt. Der 76-Jährige hat Erste Hilfe geleistet und sofort einen Notruf abgesetzt. 

Die Feuerwehreinsatzzentrale zog Kräfte der Feuerwehren Großhelfendorf, Aying und Hohenbrunn an der Unfallstelle zusammen. Alle bangen um das Leben des jungen Mannes.

Update 16.10 Uhr: Nach Angaben eines Beobachters am Unfallort ist ein Traktor samt Hänger, beladen mit Kartoffeln, auf dem Siegertsbrunner Weg in Höhe des „Biersees“ umgekippt. Der Fahrer, ein junger Mann, wollte wohl ausweichen. Er ist schwer verletzt.  

Erstmeldung 27. August 15.47 Uhr

Aying - Die Informationen zu diesem frühen Zeitpunkt sind noch spärlich. Laut Polizei ist ein Mann unter ein landwirtschaftliches Gespann geraten. Unfallort ist der sogenannte „Biersee“, ein Weiher am Siegertsbrunner Weg, ein paar hundert Meter nach dem nördlichen Ortsrand von Aying. 

Rettungsdienst und Feuerwehr sind im Einsatz und kämpfen um das Leben des Mannes. Ein Rettungshubschrauber landet.   

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Skandal um Fußballer des FC Türk Sport Garching - Verband reagiert inkonsequent
Das umstrittene Militärsalut der türkischen Nationalmannschaft auf dem Fußballplatz findet mehrere Nachahmer im Landkreis. Trotz Androhung harter Strafen.
Skandal um Fußballer des FC Türk Sport Garching - Verband reagiert inkonsequent
Zeitreise durch die Bezirksstraße: So hat sich die Einkaufsmeile in 90 Jahren verändert
Einst war es Ackerland, heute ist die Bezirksstraße eine beliebte Einkaufsmeile, die dennoch zu kämpfen hat. Eine Ausstellung zeigt, wie sich die Straße gewandelt hat.
Zeitreise durch die Bezirksstraße: So hat sich die Einkaufsmeile in 90 Jahren verändert
Alle gegen den Kohleblock
Politischen Elan erleben die Grünen in Unterföhring. 24 Namen stehen auf der Gemeinderatsliste, die die Mitglieder am Donnerstag einstimmig beschlossen haben.
Alle gegen den Kohleblock
SPD Haar geht mit einem Quiz auf Stimmenfang
Bei der Nominierungsversammlung für die Kommunalwahl 2020 war der Jüngste der Star bei der SPD Haar. Dabei steht er gar nicht auf der Liste.
SPD Haar geht mit einem Quiz auf Stimmenfang

Kommentare