+
Zünftige Stimmung herrscht im Bräustüberl nicht nur beim Musikantenstammtisch. 

Renovierung

Ayinger Bräustüberl ab heute geschlossen

  • schließen

Das Ayinger Bräustüberl wird umgebaut, um im Innenbereich mehr Platz für die Gäste zu schaffen.

Aying – Das Ayinger Bräustüberl wird umgebaut, um im Innenbereich mehr Platz für die Gäste zu schaffen. Auch der Eingangsbereich wird umgestaltet. Dafür muss das Bräustüberl für einige Zeit umziehen. Nur wenige Schritte weiter wird aber der Betrieb fortgeführt. Ab dem heutigen Montag werden die Gäste im Sixthof Stadl begrüßt. Dort sind die Öffnungszeiten täglich von 9 bis 23 Uhr. Warme Küche gibt’s zwischen elf und 21 Uhr. Im Bräustüberl sollen die Bauarbeiten bis Ende März 2020 abgeschlossen sein.

Beliebtes Ausflugsziel mit Geschichte

Das Bräustüberl ist nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel im Herzen von Aying, sondern auch ein Haus mit Geschichte: 1820 erwarben Franz und Katharina Liebhard (die Ur-Ur-Ur-Ur-Großeltern des heutigen Bräus von Aying, Franz Inselkammer) die Land- und Forstwirtschaft mit Taverne. 1878 schenkte ihr Enkel Johann Liebhard hier erstmals eigenes Bier aus. Nachdem das Bräustüberl jahrzehntelang verpachtet war, übernahm die Familie Inselkammer 2013 die Leitung des Ayinger Bräustüberls.

Platz für 200 Gäste im Erdgeschoss

Aufgrund der wachsenden Besucherzahlen ist der Umbau mit Gastraumerweiterung bei der Gemeinde beantragt worden. Wenn alles fertig ist, sollen dann bis zu 200 Personen Platz im Erdgeschoss finden. Dazu sollen im Obergeschoss zwei weitere Gasträume entstehen für bis zu 64 Personen. Des Weiteren soll das Dachgeschoss ausgebaut werden. Ein Personalaufenthaltsraum wird neu eingebaut sowie eine Mitarbeiterwohnung mit insgesamt vier Schlafzimmern. Zudem soll im Dachgeschoss auch weiterer Platz für Technikräume entstehen.

Begehbare Kuppel auf dem Dach

Im Haupteingangsbereich des Bräustüberls ist ein Vorbau mit einer Wandhöhe von 6,50 Meter und einer maximalen Höhe von 9,65 Meter geplant. Das Dach soll als Kuppel ausgeführt und im Obergeschoss sogar begehbar sein. Im Erdgeschoss wird im nordwestlichen Teil des Bräustüberls eine Wand durchgebrochen und zusätzlicher Raum geschaffen. Weiterhin soll der WC-Anbau im nordwestlichen Bereich teilweise abgebrochen und neu angebaut werden.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Knappe Entscheidung für Bauprojekt an der Putzbrunner Straße
Ein Supermarkt, ein Gesundheitshaus und Wohnungen sollen an der Putzbrunner Straße in Hohenbrunn entstehen. Über die Bebauung streitet der Hohenbrunner Gemeinderat seit …
Knappe Entscheidung für Bauprojekt an der Putzbrunner Straße
Diese Metzgerei macht den besten Leberkas in ganz Bayern - es gibt ihn oft auch in München
Jetzt ist es offiziell: Experten haben den besten Leberkas in ganz Bayern gekürt. Die Metzgerei mit ihrem Verkaufsmobil setzte sich gegen Ladenbesitzer aus dem Freistaat …
Diese Metzgerei macht den besten Leberkas in ganz Bayern - es gibt ihn oft auch in München
„Nicht ohne die Bürger“: CSU verhindert Entscheidung zu Gymnasium-Standort in Putzbrunn
Vor einem Jahr fiel die Entscheidung, dass das 15. Gymnasium im Landkreis in Putzbrunn für 900 Schüler gebaut wird. Wo das Gymnasium hinkommt, das sollte der Gemeinderat …
„Nicht ohne die Bürger“: CSU verhindert Entscheidung zu Gymnasium-Standort in Putzbrunn
Isarcenter Ottobrunn: So sehen Bauphase und Zukunft aus
Ein 35-Millionen-Euro Projekt ist der Neubau des Isarcenters in Ottobrunn. So wird die Bauphase ablaufen, das ist für die Zukunft geplant.
Isarcenter Ottobrunn: So sehen Bauphase und Zukunft aus

Kommentare