Handball-EM: EHF lehnt Sloweniens Protest ab

Handball-EM: EHF lehnt Sloweniens Protest ab

Aying braucht ein Entwässerungskonzept

  • schließen

Aying - Aying braucht dringend ein Entwässerungskonzept für mehrere Straßen östlich des Ayinger Bahnhofs. Damit folgt der Gemeinderat einem Antrag von Walter Fürsicht, der als betroffener Anwohner vor einem Monat auf das Problem aufmerksam gemacht hat.

Fürsicht berichtete, dass sich beim Starkregen Anfang Juni Unmengen an Wasser im Amselweg sammelte, das die Straße ungehindert hinunter rinnen konnte. Daraufhin hat die Gemeindeverwaltung eine Überprüfung vorgenommen. Das Ergebnis gab Bürgermeister Hans Eichler (PWH) bekannt: „Wir haben in der Bahnhofsiedlung kaum Entwässerungseinrichtungen.“ 

Betroffen seien die Lerchen- und Finkenstraße sowie der Amselweg. Die mangelnden Abflussmöglichkeiten seien der Grund, warum das Oberflächenwasser gesammelt den Amselweg hinunterlaufe. Nun müsse geklärt werden, was die Gemeinde unternehmen kann. Ein kompletter Ausbau sei seiner Ansicht nach nicht notwendig. Abgeklärt werden müsse, welche Sickerungsanlagen wo notwendig werden. Eichler betonte, dass es hierbei nicht um Jahrhunderthochwasser oder ähnliches gehe: „Wir sprechen hier von normalen Regenereignissen.“ Das Ebersberger Ingenieurbüro für Tiefbauplanung „Gruber Buchecker“ hat den gemeindlichen Auftrag erhalten. Es soll das Einzugsgebiet, die Anlagen und Kosten ermitteln.

wjr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mieter überrascht Einbrecher - der entwischt
Ziemlich dreist: Ein Einbrecher spazierte einfach durch die Wohnungstür - und traf dann auf den Mieter. Der verfolgte den Mann, doch der Dieb entwischte.
Mieter überrascht Einbrecher - der entwischt
Damit die Ortsgeschichte in Erinnerung bleibt
Unterföhring ist die Kommune im Landkreis, die sich wohl am rasantesten entwickelt hat. An die Zeit als die Mediengemeinde noch Bauerndorf war, sollen jetzt Infotafeln …
Damit die Ortsgeschichte in Erinnerung bleibt
Tödlicher Unfall mit mehreren Lkw auf der A99 - was wir wissen
Nahezu ungebremst ist ein Lkw-Fahrer auf der A99 in einen Rückstau gerast. Der Fahrer starb in Folge des Zusammenstoßes. Nicht das einzige Unglück an diesem Chaostag.
Tödlicher Unfall mit mehreren Lkw auf der A99 - was wir wissen
Nur ein Handtuch bedeckte ihn: Mann zugedröhnt in Unterschleißheim aufgegriffen
Unbekleidet und offenbar high ist ein Mann in der Nacht auf Sonntag planlos durch Unterschleißheim gelaufen.
Nur ein Handtuch bedeckte ihn: Mann zugedröhnt in Unterschleißheim aufgegriffen

Kommentare