In Aying

Crash an großer Kreuzung - Totalschaden

Es hat gekracht an einer großen Kreuzung in Aying. Zwei Menschen wurden verletzt.

Aying - Zwei Menschen sind bei einem Verkehrsunfall am Dienstag gegen 17.25 Uhr im Kreuzungsbereich der Staatsstraßen 2070 und 2078 leicht verletzt worden. Verursacher war  ein 40-Jähriger aus Aying.

Laut Polizei war er mit seinem Seat auf der Staatstraße 2018 aus Grosshelfendorf unterwegs und wollte die Kreuzung geradeaus überqueren. Dabei übersah er den BMW eines 37-jährigen Münchners, der Vorfahrt gehabt hätte. Beide Autos stießen zusammen.

Der Ayinger und eine Beifahrerin des BMW wurden leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei entstand an beiden Fahrzeugen ein Totalschaden.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach der Wahl im Landkreis München: Kein Endergebnis - In Kirchheim wird noch gezählt
Am 14. Oktober wählt Bayern einen neuen Landtag. Wie stimmen die Wähler in den beiden Stimmkreisen im Landkreis München ab? Erfahren Sie es in unserem Liveticker.
Nach der Wahl im Landkreis München: Kein Endergebnis - In Kirchheim wird noch gezählt
A8: Peugeot prallt ins Stauende
Das Stauende hat am Montagmorgen eine 23-Jährige auf der A8 bei Unterhaching übersehen. Sie prallte mit ihrem Peugeot in einen Transporter. 
A8: Peugeot prallt ins Stauende
Motorradfahrer bremst bei Gelb - mit dramatischen Folgen
Mit schweren Verletzungen ist ein 76 Jahre alter Motorradfahrer aus München nach einer Kollision mit einem Auto ins Krankenhaus eingeliefert worden. Eine …
Motorradfahrer bremst bei Gelb - mit dramatischen Folgen
Autofahrer fährt aus Tankstelle  - plötzlich kracht es
Gekracht hat es am Sonntagvormittag auf der Staatsstraße 2078 auf Höhe der Aral-Tankstelle in Ottobrunn.
Autofahrer fährt aus Tankstelle  - plötzlich kracht es

Kommentare