Zwischen Aying und Großhelfendorf

Landkreisweiter 20-Minuten-Takt: SPD drängt auf S7-Ausbau

Landkreis– Die SPD-Kreistagsfraktion drängt auf den zweigleisigen Ausbau der S7 zwischen Aying und Großhelfendorf Süd. Die stellvertretende Landrätin Annette Ganssmüller-Maluche und die Fraktionsvorsitzende Ingrid Lenz-Aktas beantragen, dass der Landkreis München schnellstmöglich bei der DB Netz den zweigleisigen Ausbau beantragt.

Landrat Christoph Göbel (CSU) soll bei der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) nachfragen, welche Schritte zur Umsetzung des 20-Minuten-Takts erfolgt sind, und ob die BEG die erforderlichen weiterer Fahrten bestellt hat – insbesondere für die S7West im Isartal.

Der zweigleisige Ausbau der 5,5 Kilometer langen Strecke zwischen Aying und Großhelfendorf Süd mit geschätzten 40 Millionen Euro Kosten ist Voraussetzung, um den 20-Minuten-Takt im Landkreis München zu erreichen, denn dafür muss ein Begegnungsverkehr der S-Bahn-Züge auf Höhe von Aying-Großhelfendorf möglich sein.

Die SPD erinnert daran, dass Ministerpräsident Markus Söder zugesagt hat, Investitionsmittel von 15 Millionen Euro jährlich zur Verfügung zu stellen, damit ein durchgehender 20-Minuten-Takt der S-Bahnen im MVV-Gebiet bis zu allen Endstationen umgesetzt werden kann. „Nach der Ankündigung von Markus Söder im Wahlkampf müssen daher bis Mitte April bei der DB Netz Fahrbahntrassen bestellt werden“, heißt es im SPD-Antrag.

Wünschenswert sei der Ausbau bis Großhelfendorf Süd auch, weil damit eine Verbindungskurve bis ins Mangfalltal möglich wäre, um den S-Bahnverkehr bis Rosenheim zu stärken. „Die Haushaltsverhandlungen im Landtag lassen leider schon erkennen, dass die Finanzierung der jährlich zugesagten Finanzmittel von 15 Millionen Euro für Investitionen stockt. Daher ist es wichtig, dass der Landkreis sich frühzeitig und nachdrücklich zu Wort meldet“, so die SPD. mm

Rubriklistenbild: © Philipp Guelland / PHILIPP GUELLAND

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Skandal um Fußballer des FC Türk Sport Garching - Verband reagiert inkonsequent
Das umstrittene Militärsalut der türkischen Nationalmannschaft auf dem Fußballplatz findet mehrere Nachahmer im Landkreis. Trotz Androhung harter Strafen.
Skandal um Fußballer des FC Türk Sport Garching - Verband reagiert inkonsequent
Zeitreise durch die Bezirksstraße: So hat sich die Einkaufsmeile in 90 Jahren verändert
Einst war es Ackerland, heute ist die Bezirksstraße eine beliebte Einkaufsmeile, die dennoch zu kämpfen hat. Eine Ausstellung zeigt, wie sich die Straße gewandelt hat.
Zeitreise durch die Bezirksstraße: So hat sich die Einkaufsmeile in 90 Jahren verändert
Alle gegen den Kohleblock
Politischen Elan erleben die Grünen in Unterföhring. 24 Namen stehen auf der Gemeinderatsliste, die die Mitglieder am Donnerstag einstimmig beschlossen haben.
Alle gegen den Kohleblock
SPD Haar geht mit einem Quiz auf Stimmenfang
Bei der Nominierungsversammlung für die Kommunalwahl 2020 war der Jüngste der Star bei der SPD Haar. Dabei steht er gar nicht auf der Liste.
SPD Haar geht mit einem Quiz auf Stimmenfang

Kommentare