Im Wald

Ayinger baut Unfall - und verschwindet

Aying - Das Unfallfahrzeug war noch da, der Fahrer aber verschwunden.

Wie die Polizei mitteilte, war ein 18-Jähriger aus Aying am Sonntag aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Pkw Ford ins Schleudern geraten und zwischen Fellach und Kreuzstraße in den Wald gefahren. Verletzt wurde der 18-Jährige nicht. Nach dem Unfall stieg er offenbar aus dem Auto aus und machte sich auf den Weg nach Hause. Am Fahrzeug stellten die Beamten einen Totalschaden in Höhe von etwa 3000 Euro fest. Den Unglücksfahrer selbst traf die Polizei schließlich an seiner Wohnadresse in Aying an.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr: „Das geht an die Substanz“
Oberschleißheim - Die hohe Zahl an Fehlalarmen in Flüchtlingsunterkünften geht an die Substanz der Feuerwehren. Bei der Hauptversammlung in Oberschleißheim machte …
Feuerwehr: „Das geht an die Substanz“
Eigenes Haus mit Garten für den Kinderpark Haar
Haar – Haar holt den Kinderpark der Nachbarschaftshilfe (NBH) ins Herzen der Gemeinde. In beste Nachbarschaft.
Eigenes Haus mit Garten für den Kinderpark Haar
Hoffnung auf Domino-Effekt
Unterhaching - Aldi macht mobil in Unterhaching. Und zwar die Elektroauto-Nutzer. Für Gratis-Stromtankstellen werden Nachahmer gesucht.
Hoffnung auf Domino-Effekt
Wie ein Ritterschlag
Höhenkirchen-Siegertsbrunn - An der Seite des mehrfach ausgezeichneten Reinhold Friedrich hat Tobias Krieger (16) beim Trompetenfestival in Höhenkirchen-Siegertsbrunn …
Wie ein Ritterschlag

Kommentare