Aus dem Polizeibericht

Vorfahrt genommen: Rollerfahrer kracht in Pkw

Aying - Mit schweren Verletzungen musste ein 37-Jähriger ins Krankenhaus, nachdem er in ein Auto gekracht und auf die Straße geschleudert wurde. 

Die Vorfahrt genommen hat ein 79-Jähriger einem Rollerfahrer am Samstagvormittag an der Kreuzung der Staatsstraßen 2070 und 2078 bei Aying. Nachdem er an einem Stoppschild gehalten hatte, übersah der Rentner beim Anfahren den 37-Jährigen auf seinem Roller. Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, krachte in den Pkw und wurde auf die Fahrbahn geschleudert. Schwer verletzt wurde der Schwabmünchener in eine Klinik gebracht. Insgesamt entstand ein Schaden von 10 000 Euro.

fp

Rubriklistenbild: © Bobich

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schäftlarner Back-Bloggerin (17) hat Tausende Fans
Beim Thema Backen kann Laura Beil (17) niemand so schnell etwas vormachen. Seit drei Jahren veröffentlicht die Schäftlarnerin ihre Rezepte auf Instagram und auf einer …
Schäftlarner Back-Bloggerin (17) hat Tausende Fans
Wir sind 70 Jahre alt und wir heiraten!
Nach 23 Jahren haben sie sich getraut: Georg Becker und Ursula Kober-Becker haben in Schäftlarn geheiratet – mit über 70 Jahren. Sie wollen anderen Älteren Mut machen. 
Wir sind 70 Jahre alt und wir heiraten!
18.000 Euro Blechschaden 
Einen kurzen Moment lang nicht aufgepasst - schon waren 18.000 Euro Schaden angerichtet.
18.000 Euro Blechschaden 
Polizei klingelt betrunkenen Unfallfahrer raus
Ein Zeuge hat der Polizei geholfen, eine Unfallflucht schnell zu klären. Der Fahrer war auch noch betrunken.
Polizei klingelt betrunkenen Unfallfahrer raus

Kommentare