Auto kommt von der Straße ab

Erst in den Graben, dann gegen den Baum

Baierbrunn - Die Kontrolle über sein Auto hat am Donnerstag ein 47-Jähriger auf der B 11 bei Buchenhain verloren. 

Aus Unachtsamkeit war der Neurieder mit seinem Skoda kurz vor der Einmündung Richtung Buchenhain nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, berichtet die Polizei. Er landete im Graben, fuhr aber weiter und wurde dabei über einen Holzstapel katapultiert. Dann prallte der Wagen gegen einen Baum. Wie durch ein Wunder blieb der 47-Jährige unverletzt. An seinem Auto entstand Totalschaden in Höhe von rund 5000 Euro. 

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr: „Das geht an die Substanz“
Oberschleißheim - Die hohe Zahl an Fehlalarmen in Flüchtlingsunterkünften geht an die Substanz der Feuerwehren. Bei der Hauptversammlung in Oberschleißheim machte …
Feuerwehr: „Das geht an die Substanz“
Eigenes Haus mit Garten für den Kinderpark Haar
Haar – Haar holt den Kinderpark der Nachbarschaftshilfe (NBH) ins Herzen der Gemeinde. In beste Nachbarschaft.
Eigenes Haus mit Garten für den Kinderpark Haar
Hoffnung auf Domino-Effekt
Unterhaching - Aldi macht mobil in Unterhaching. Und zwar die Elektroauto-Nutzer. Für Gratis-Stromtankstellen werden Nachahmer gesucht.
Hoffnung auf Domino-Effekt
Wie ein Ritterschlag
Höhenkirchen-Siegertsbrunn - An der Seite des mehrfach ausgezeichneten Reinhold Friedrich hat Tobias Krieger (16) beim Trompetenfestival in Höhenkirchen-Siegertsbrunn …
Wie ein Ritterschlag

Kommentare