+
Der Lastwagen blieb an der S-Bahnbrücke an der Schorner Straße hängen. 

20.000 Euro Schaden

Lastwagen bleibt an der Bahnbrücke hängen

Baierbrunn - Weil er die Ladefläche seines Kippers nicht wieder eingefahren hatte, ist am Mittwochmorgen ein Lastwagen aus Schongau an der S-Bahnbrücke in Baierbrunn hängengeblieben. 

Nach Informationen des Münchner Merkur hatte der Lastwagen Kies geladen. Nachdem der 57-jährige Fahrer aus Schongau die erste Fuhre abgeladen hatte, muss er wohl vergessen haben, die Ladefläche wieder einzufahren. Der gekippte Anhänger blieb prompt an der Brücke der Bahnunterführung der S7 an der Schorner Straße hängen. Die Wucht war so heftig, dass der tonnenschwere Laster zur Seite kippte. Der Kraftfahrer hatte großes Glück und blieb unverletzt. Laut Polizei beläuft sich der Schaden auf insgesamt rund 20 000 Euro. 

Lastwagen bleibt an Brücke hängen: Bilder

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit Papa und Erlkönig im Stau
35 Jahre lang hat Hans Well die Texte der Biermösl Blosn geschrieben, und für jeden Auftritt mit seinen Brüdern Michael und Stofferl Well eigene Begrüßungs-Gstanzerl mit …
Mit Papa und Erlkönig im Stau
Anwohner wollen keinen neuen Supermarkt
Aschheim - Mit großem Unverständnis haben einige Aschheimer Bürger auf die Pläne des Gemeinderates reagiert, am südlichen Ortseingang der Bundesstraße B471 einen großen …
Anwohner wollen keinen neuen Supermarkt
61 neue Parkplätze sollen Anwohnerstraßen entlasten
Aying - Anwohner im Umkreis des Ayinger Bahnhofs sind genervt, weil Pendler die Straßen zuparken. Jetzt will die Gemeinde Abhilfe schaffen.
61 neue Parkplätze sollen Anwohnerstraßen entlasten
„Frauenverachtend“: Nackt-Plakat empört
Unterschleißheim - Mit der nackten Micaela Schäfer wirbt die umstrittene Band Frei.Wild für ihre neue DVD. „Empörend“, findet Gabriele Reichold. Dabei ist dies schon die …
„Frauenverachtend“: Nackt-Plakat empört

Kommentare