Mitten in Augsburg: Siebenköpfige Gruppe schlägt auf Passanten ein - Mann tot

Mitten in Augsburg: Siebenköpfige Gruppe schlägt auf Passanten ein - Mann tot
+
Ein Unterschleißheimer ist mit seinem Kastenwagen in eine Polizeikontrolle geraten. Jetzt hat er Ärger am Hals.  

Beamte entdecken nicht nur Mängel am Reifen

Mit Kastenwagen in Polizeikontrolle: Jetzt hat der Fahrer Ärger 

Mit einem Firmenwagen ist ein 23-Jähriger bei Baierbrunn in eine Verkehrskontrolle der Polizei geraten. Jetzt hat der Unterschleißheimer mächtig Ärger am Hals, wie die Polizei berichtet.

Baierbrunn - Als die Beamten am Mittwoch gegen 5.20 Uhr den Fahrer des Kastenwagens auf der B11 anhielten, entdeckten sie nicht nur, dass Reifen des Opel Movano abgefahren waren und zu wenig Profiltiefe aufwiesen. Sie bemerkten auch drogentypische Auffälligkeiten beim Fahrer. Daraufhin musste der 23-Jährige einen Urin-Test zum Nachweis der in Cannabis-Produkten vorkommenden Substanz THC machen. Der Test fiel positiv aus. Dem Unterschleißheimer wurde daraufhin die Weiterfahrt unterbunden. Er musste seine Autoschlüssel abgeben. Außerdem erwartet ihn nun eine Anzeige.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gemeinde führt neue Parkzeitregelung am Friedensplatz ein - Jetzt hagelt es Kritik
Die Gemeinde Unterhaching hat nicht nur den Friedensplatz umgestaltet, sondern dort auch eine neue Parkzeitregelung eingeführt. Dafür hagelt es jetzt Kritik - von …
Gemeinde führt neue Parkzeitregelung am Friedensplatz ein - Jetzt hagelt es Kritik
Dem Himmel ein Stück näher
An den vier Adventswochenenden stellen wir vier staade Orte im Landkreis vor. Im zweiten Teil haben wir mit Abt Petrus Höhensteiger eine Kapelle im Kloster Schäftlarn …
Dem Himmel ein Stück näher
Positive „Wahlkampagne“: Diese Kandidaten wollen für die Grünen in den Gemeinderat
Mit einer positiven Wahlkampagne wollen die Grünen möglichst viele Mandate im Gemeinderat erobern - und im besten Fall sogar das Rathaus. Diese Kandidaten solle es …
Positive „Wahlkampagne“: Diese Kandidaten wollen für die Grünen in den Gemeinderat
Paketbote rastet komplett aus und tritt um sich: DHL entschuldigt sich - Kritik prallt allerdings ab
Ein DHL-Paketbote ist bei der Auslieferung vollkommen ausgerastet. Erst trat er auf die Tür und dann auf ein Paket ein - aus vollkommen nichtigem Anlass.
Paketbote rastet komplett aus und tritt um sich: DHL entschuldigt sich - Kritik prallt allerdings ab

Kommentare