Auf der B11

„Riesen-Dusel“: Audi überschlägt sich - Fahrerin bleibt unverletzt

Mehrfach hat sich eine 47-Jährige bei Baierbrunn mit ihrem Audi überschlagen. Dank ihrer Airbags blieb sie unverletzt. Ihr Auto war jedoch schrott. 

Hier haben Schutzengel und Airbags volle Arbeit geleistet: Eine 47-Jährige hat sich in ihrem Audi mehrfach überschlagen, blieb aber wie durch ein Wunder unverletzt. Die Münchnerin kam laut Polizei am Sonntag gegen 14.45 Uhr zwischen Buchenhain und Baierbrunn aus bislang ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve von der B11 ab. Im anliegenden Acker überschlug sich das Fahrzeug mehrmals. Dabei, so berichtet die Polizei, lösten alle Airbags aus. Wohl ein Grund, warum die Frau keine Verletzungen davon trug.

Der alarmierte Notarzt checkte die 47-Jährige zwar durch, konnte aber nichts feststellen. Auch die Frau selbst gab nach Angaben der Polizei an, es sei „alles okay“. Für die Beamten steht fest: „Sie hat Riesen-Dusel gehabt.“

Den Audi erwischte es deutlich härter. An dem Auto entstand Totalschaden (rund 20.000 Euro). Zudem touchierte die Münchnerin einen Lichtmasten, der am Feld stand und im Anschluss repariert werden musste. Schaden: 3500 Euro.

fp

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa / Carsten Rehder

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

84-Jähriger verliert Bewusstsein und überschlägt sich 
Mit seinem Auto hat sich ein 84-Jähriger aus Erdweg (Landkreis Dachau) überschlagen, weil er am Steuer seines Pkw das  Bewusstsein verloren hatte.
84-Jähriger verliert Bewusstsein und überschlägt sich 
Feuerwehr löscht Mikrowelle
Die Freiwillige Feuerwehr Unterföhring ist am Sonntagmorgen um 8.50 Uhr zu einem Küchenbrand an der Föhringer Allee ausgerückt.
Feuerwehr löscht Mikrowelle
Polizei beendet Techno-Party im Perlacher Forst
Unterhaching - Die Polizei hat in der Nacht zum Sonntag eine private Techno-Party im Perlacher Forst beendet.
Polizei beendet Techno-Party im Perlacher Forst
“Zweigstelle Stadelheim“: Riesenzäune sorgen für Ärger - wer hat recht?
Im Landkreis München entbrennt eine hitzige Debatte um den neuen Trend der Riesenzäune als Sichtschutz: „Straßen werden zu Tunnels“, sagen die Grünen. Andere wollen …
“Zweigstelle Stadelheim“: Riesenzäune sorgen für Ärger - wer hat recht?

Kommentare