+
Hinter dem Waldgasthof Buchenhain löschte die  Feuerwehr brennendes Gras. mm

Schnelles Geständnis

Zwei Brüder zündeln - Wiese gerät in Brand 

Hinter dem Waldgasthof Buchenhain hat‘s am Sonntagmittag gebrannt - zwei Buben hatten gezündelt.  

Baierbrunn - Trockenes Gras stand in Flammen, die Feuerwehr Baierbrunn konnte den Bodenbrand rasch löschen. Einige Schaulustige beobachteten am Sonntag gegen 12.35 Uhr das Geschehen – unter ihnen war ein 12-Jähriger Bub, der Rußflecken am T-Shirt hatte. Gleich hinter stand ihm sein Vater, der ihm den dringenden Rat gab, er möge sich doch an die soeben eingetroffene Polizei wenden, berichtet Joachim Weber von der Polizei Grünwald. „Es gab ein schnelles Geständnis.“ Der Zwölfjährige erzählte den Beamten, er habe mit seinem sechsjährigen Bruder gezündelt. Als das Gras zu brennen anfing, habe er die Eltern informiert, die sofort die Feuerwehr riefen. Gut 600 Quadratmeter Wiese wurden in Buchenhain in Mitleidenschaft gezogen, der Schaden auf etwa 3000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Angefahrener Schüler (15): Verdächtiger Taxifahrer ermittelt - doch es gibt eine Überraschung
Entsetzte Zeugen mussten mitansehen, wie ein 15-Jähriger  in Grasbrunn angefahren wurde. Nun gibt es gute Nachrichten - und eine Überraschung bei der Suche nach dem Täter
Angefahrener Schüler (15): Verdächtiger Taxifahrer ermittelt - doch es gibt eine Überraschung
Höhenkirchen-Siegertsbrunn: Zwergerlstube zieht an den Ortstrand
Die Zwergerlstube in Höhenkirchen-Siegertsbrunn wird voraussichtlich Ende des Jahres in zwei gemeindliche Wohnungen in der Siedlung „Am Hart“ umziehen.
Höhenkirchen-Siegertsbrunn: Zwergerlstube zieht an den Ortstrand
Tragisch: Seniorin stirbt nach Brand im Betreuten Wohnen - Hausmeister bekämpft die Flammen
Ein kleiner Brand in einer Seniorenwohnanlage in Putzbrunn endete am Donnerstag mit einer dramatischen Rettungsaktion. 
Tragisch: Seniorin stirbt nach Brand im Betreuten Wohnen - Hausmeister bekämpft die Flammen
Geothermie soll Potenzial voll ausschöpfen: So soll es klappen
Die Energiezentrale in Unterschleißheim wird aufgerüstet, sodass das volle Potenzial der Geothermie ausgeschöpft werden kann. Die Stadt übernimmt dafür eine …
Geothermie soll Potenzial voll ausschöpfen: So soll es klappen

Kommentare