5000 Euro Sachschaden

Beim Abbiegen: Pkw rammt Motorrad

Baierbrunn - Beim Abbiegen auf einen Supermarktparkplatz in Baierbrunn hat ein 28-Jähriger einen Motorradfahrer übersehen und von seiner Maschine gerammt. 

Gegen 12.50 Uhr wollte der 28-Jährige aus Wolfratshausen auf den Aldi-Parkplatz in der Schorner Straße abbiegen. Wie die Polizei mitteilt, übersah er dabei den 56-jährigen Motorradfahrer aus Geretsried (Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen) auf der Gegenfahrbahn. Mit seinem roten Fiat rammte der Wolfratshausener die Maschine, und der Motorradfahrer stürzte auf die Fahrbahn. 

Dabei verletzte sich der 56-Jährige leicht und musste zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Auch der Fiat-Fahrer verletzte sich leicht, fuhr jedoch eigenständig zum Arzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 5000 Euro.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hochzeit mit über 70
Nach 23 Jahren haben sie sich getraut: Georg Becker und Ursula Kober-Becker haben in Schäftlarn geheiratet – mit über 70 Jahren. 
Hochzeit mit über 70
Gefährliches Verkehrschaos entlang der B 471
Wildparker, Abkürzer, riskante Stellen: Es ist gefährlich für Radfahrer im Gewerbegebiet Hochbrück. Doch ein Konzept zur Entschärfung stößt auf Widerstand.
Gefährliches Verkehrschaos entlang der B 471
Mann schlägt auf S-Bahnfahrgäste ein
Pfefferspray und Schlagstock mussten Bundespolizisten in Ismaning gegen einen Freisinger (29) einsetzen, der in der S-Bahn Fahrgäste geschlagen haben soll. 
Mann schlägt auf S-Bahnfahrgäste ein
„Hand in Hand in Haar“: Freunde helfen Freunden
Unkraut jäten, einkaufen, zuhören: Mit 26 Euro startete „Hand in Hand in Haar“ vor fünf Jahren. Mittlerweile sind es 180 Mitglieder mit ebenso vielen Talenten.
„Hand in Hand in Haar“: Freunde helfen Freunden

Kommentare