Polizei sucht Zeugen

Frau wirft mit Steinen auf Kletterer

Buchenhain - Mit Steinen hat am Dienstag eine bislang unbekannte Frau am Kletterfelsen in Buchenhain auf eine 28-Jährige geworfen.

Die Grünwalderin kam gegen 18 Uhr mit einem Bekannten zum Isarhochufer, um hier an der naturbelassenen Kletterwand zu klettern. Dort bemerkten sie eine etwa 30 Jahre alte, zierliche Frau, mit braunen Haaren,die mit roten Kletterschuhen und einem Trainingsanzug bekleidet auf einem Felsen saß und das Geschehen beobachtete. Als die Grünwalderin bereits – mit einem Seil gesichert - am Felsen kletterte, spürte sie plötzlich einen Schmerz an der Wade und wenig später einen Schlag gegen den Oberkörper. Sowohl die 28-Jährige als auch ihr Bekannter sahen, wie die unbekannte Frau mit etwa sieben Zentimeter großen Steinen nach ihnen warf. Warum ist unklar. Bevor die Polizei eintraf, hatte die Unbekannte bereits die Flucht ergriffen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Grünwald zu melden, Tel. 089/64 14 40.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Heftige Kritik am Bürgermeister: SPD-Rätin wirft hin
Nach zehn Jahren wirft die SPD-Rätin Christine Fichtl-Scholl das Handtuch. Zum Abschluss geht sie mit dem Bürgermeister hart ins Gericht.
Heftige Kritik am Bürgermeister: SPD-Rätin wirft hin
Schwimmbad nach Rohrbruch geschlossen
Zu einem ungünstigeren Zeitpunkt hätte es wohl kaum passieren können: Just vor den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Schwimmer, die gestern in Berlin begonnen haben, …
Schwimmbad nach Rohrbruch geschlossen
Opfer vier Mal mit Fuß gegen Kopf getreten 
Vier Mal soll Simone G. im August 2016 auf dem Bahnsteig des S-Bahnhofs Taufkirchen Thomas B. (Name geändert) mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben. Seit Donnerstag …
Opfer vier Mal mit Fuß gegen Kopf getreten 
Brand bei Schustermann und Borenstein: 100 000 Euro Schaden 
Exklusive Schuhe im Wert von 100 000 Euro sind am Mittwoch durch einen Brand im Sonderverkauf des Textilunternehmens Schustermann und Borenstein im Dornacher …
Brand bei Schustermann und Borenstein: 100 000 Euro Schaden 

Kommentare