Bürgermeister-Wahl in Baierbrunn

Kommentar: Votum für Erfahrung

  • schließen

Die Wahl ist entschieden: Wolfgang Jirschik (ÜWG) heißt der Erste Bürgermeister in Baierbrunn. Ein Kommentar.

Mit Wolfgang Jirschik haben sich die Baierbrunner für Erfahrung entschieden. Für eine solide Politik, die in den nächsten zwei Jahren aber wichtige Weichen stellen wird. Jirschik, der seit drei Monaten die Amtsgeschäfte führt, weiß, worauf er sich einlässt – und die Baierbrunner wissen es auch. 

Was nützen einem die schönsten Visionen, wie CSU-Herausforderer Felix Maiwald sie hat, wenn kein Mensch weiß, wie man die umsetzen kann? Und Peter Tilmann von den Grünen kann sich jetzt zwei Jahre in Ruhe überlegen, ob er es vielleicht 2020 noch einmal probieren will. 

„Ich verspreche nichts, was ich nicht halten kann“, hat Jirschik im Wahlkampf gesagt. Man hört so was gern in Zeiten, in denen Grundlagenwissen oft nicht mehr zu interessieren scheint. Aufregung hatten die Baierbrunner genug in letzter Zeit. Jetzt kann endlich Ruhe einkehren im Rathaus

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr zieht Pferd „Rio“ aus Sumpf
Bei diesem Einsatz der Feuerwehr war am Sonntag richtig viel Muskelkraft gefordert. Sie mussten ein Pferd im Oberföhringer Moos nahe Ismaning aus einem Sumpf ziehen. 
Feuerwehr zieht Pferd „Rio“ aus Sumpf
Motorradfahrer kollidiert beim Überholen mit Gegenverkehr
Ein Motorradfahrer (33) ist beim Überholen in Oberschleißheim mit einem entgegenkommenden  Auto kollidiert. Der 33-Jährige wurde dabei verletzt. 
Motorradfahrer kollidiert beim Überholen mit Gegenverkehr
43-Jähriger schrottet 1,2-Millionen-Euro Supersportwagen
Lange Freude mit seinem neuen Luxus-Sportwagen der Marke McLaren Senna hat ein 43-Jähriger nicht gehabt. Der Grünwalder Unternehmer setzte den erst zwei Tage alten …
43-Jähriger schrottet 1,2-Millionen-Euro Supersportwagen
Radfahrerin (84) kollidiert mit Auto
Beim Abbiegen ist eine Fahrradfahrerin (84) in Kirchheim auf die Gegenspur geraten und mit einem Auto zusammengestoßen. 
Radfahrerin (84) kollidiert mit Auto

Kommentare