+
Da will die ÜWG wieder hin: Die Verwaltung der Gemeinde Baierbrunn

WAHL 2020

ÜWG Baierbrunn: Bürgermeisterkandidat saß schon im sächsischen Landtag

Die ÜWG Baierbrunn hat zur Kommunalwahl 2020 ihren Bürgermeisterkandidaten und die Liste für den Gemeinderat nominiert

Baierbrunn – Auf den vorderen Plätzen drastisch verjüngt und

Patrick Ott kandidiert für die ÜWG als Bürgermeister in Baierbrunn.

mit einem Gesamtfrauenanteil von mehr als 50 Prozent: Die Überparteiliche Wählergruppe (ÜWG) Baierbrunn ist stolz auf ihre Liste für die Kommunalwahl 2020. Allen voran der scheidende Bürgermeister Wolfgang Jirschik – und, so die Wähler mitmachen, sein Nachfolger Patrick Ott. Der 52-jährige Familienvater und Finanzberater wurde laut Mitteilung einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten der ÜWG gekürt. Er hatte von 1990 bis 1994 als FDP-Abgeordneter dem ersten Sächsischen Landtag angehört. Ott: „Eingedenk der Tatsache, dass mich viele Mitglieder noch nicht so lange näher kennen, habe ich mich über diesen enormen Vertrauensvorschuss riesig gefreut und gehe nun mit noch mehr Energie und frischem Wind in den Wahlkampf.“

Von den amtierenden ÜWG- Gemeinderäten treten wieder an: Alexander Lechner, Gisela Gojczyk, Birgid Ley sowie Christl Zwieflhofer; letzte allerdings vom letzten Listenplatz 16 aus, um den jüngeren Kandidaten den Vorzug zu lassen. Wiederkehrer im Baierbrunner Gremium will Christian Kaldenbach werden, der diesem vor einem Auslandsaufenthalt bereits angehört hatte.  mm

Im Überblick: Kommunalwahl 2020 – Das sind die Parteien und Kandidaten im Landkreis München

Die Liste

1. Alexander Lechner (50), 2. Gisela Gojczyk (43), 3. Christian Kaldenbach (44), 4. Alexandra Seidl (48), 5. Florian Lehner (44), 6. Birgid Ley (63), 7. Vidal Martin Martin (44), 8. Sandra Keller (38), 9. Gerhard Sommer (70), 10 Wiebke Lehner (44), 11. Alexandra Coenenberg, 12. Sven Keller (38), 13. Andrea Rapp (50), 14. Manuela Gojczyk, 15. Kurt Stiesberg (81), 16. Christine Zwiefelhofer (61), 17. Ulrich Pehle (71), 18. Peter Tengler (65).

Auch interessant

Kommentare