Aus dem Polizeibericht

Schwer verletzt: Radler (87) von Auto erfasst

Baierbrunn - Auf seinem Fahrrad hat ein 87-Jähriger am Dienstag die B11 in Baierbrunn überqueren wollen und ist dabei von einem Auto erfasst worden. Schwer verletzt kam der Pullacher in eine Klinik. 

Gegen 16 Uhr fuhr der 87-Jährige auf Höhe des Bahnhofs Buchenhain auf die Fahrbahn. Dabei, so vermutet die Polizei, übersah er ein herannahendes Auto. Die 44-Jährige aus Baierbrunn in ihrem Volvo wiederum konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Radler. 

Der 87-Jährige stürzte mit dem Kopf auf die Fahrbahn und erlitt dabei eine Platzwunde und ein schweres Schädel-Hirn-Trauma. Laut Polizeiangaben trug er keinen Helm. Schwer verletzt musste der Mann nach Wolfratshausen in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Fahrrad und dem Volvo entstand ein Schaden von rund 2500 Euro.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pullach trauert um guten Kameraden und Ehrenmann
Einer der verdientesten Bürger Pullach ist völlig überraschend gestorben: Hans Horak erlag am vergangenen Donnerstag einem Herzinfarkt. Der ambitionierte Feuerwehrmann, …
Pullach trauert um guten Kameraden und Ehrenmann
Skateranlage bekommt eine Lärmschutzwand
Wenn alles gut geht, bleibt die Pullacher Skateranlage dort, wo sie ist – in der Ortsmitte nämlich. Bei seiner Sitzung beschloss der Gemeinderat, den beliebten …
Skateranlage bekommt eine Lärmschutzwand
Image-Film wird zum Facebook-Hit
Ursprünglich sollte es ein Imagefilm über die First Responder Hohenschäftlarn werden. Doch seitdem der Bayerische Rundfunk (BR) den Streifen sendete und ins Internet …
Image-Film wird zum Facebook-Hit
Garchinger (37) erpresst Frau mit pikanten Nacktfotos
Auf einem Online-Portal haben sich ein Garchinger und eine Dresdnerin kennengelernt. Der übergewichtige Mann wollte von der üppigen Dame pikante Nacktfotos und Videos. …
Garchinger (37) erpresst Frau mit pikanten Nacktfotos

Kommentare