Bald Spatenstich für Jochen Schweizers Erlebniswelt

Taufkirchen - Der Event-Unternehmer Jochen Schweizer plant ein neues Megaprojekt an der Ludwig-Bölkow-Allee in Taufkirchen: Wie berichtet, soll ein Sport- und Freizeitpark auf über 15 000 Quadratmetern entstehen. Baubeginn ist aller Voraussicht nach noch in diesem Jahr.

„Geplant ist ein offizieller Kick-off, also eine Art Spatenstich, und danach geht relativ zeitnah der Bau los“, gibt die Pressestelle der Jochen Schweizer Projects AG auf Nachfrage bekannt. Insgesamt rechnet das Unternehmen mit rund 18 Monaten Bauzeit.

Dann wird die „Jochen Schweizer Erlebniswelt“ den Besuchern „Bodyflying“ in einem 30 Meter hohen Windkanal bieten. Zudem sind ein Wasserbecken mit stehender Indoor-Surfwelle sowie ein großer Konferenz-, Seminar- und Eventbereich geplant. Im Außenbereich soll es einen Spielplatz mit Hochseil-Klettergarten und Biergarten geben.

Die Taufkirchner Gemeinderäte hatten den Bauantrag der Jochen Schweizer Projects AG im Bauausschuss Ende Januar mit breiter Mehrheit abgesegnet. Zuvor war der Bebauungsplan entsprechend geändert worden. Die endgültige Genehmigung für den Neubau der „Jochen Schweizer Erlebniswelt“ in Taufkirchen hat das Landratsamt am 11. Juni erteilt.

Für die „Kick-off-Veranstaltung“ sucht die Jochen Schweizer Projects AG derzeit noch einen Termin, an dem alle Kooperationspartner, darunter auch die benachbarte Airbus-Group, teilnehmen sollen. Erfolgt der Baubeginn noch im Herbst, wird die „Jochen Schweizer Erlebniswelt“ nach aktuellen Schätzungen im Frühsommer 2016 fertig sein. (soh)

Auch interessant

Kommentare