Stromausfall in München: U-Bahnhöfe, Radio, 1860 und Tierpark betroffen

Stromausfall in München: U-Bahnhöfe, Radio, 1860 und Tierpark betroffen
+
Symbolbild

Mit Gas

Bankautomat in Ottobrunn aufgesprengt

  • schließen

Mit Gas haben unbekannte Täter in Ottobrunn einen Geldautomaten an der Filiale der Deutschen Bank aufgesprengt. Das Geld ist weg, die Kripo ermittelt.

Ottobrunn - Am Mittwoch, 11.10.2017, gegen 03.30 Uhr, stellte ein Zeitungsfahrer in einer Bankfiliale in der Naupliaallee zunächst eine starke Rauchentwicklung fest. Im Anschluss bemerkte er, dass ein dort befindlicher Geldautomat offenbar gewaltsam geöffnet worden war. Nach derzeitigen Ermittlungsstand wird davon ausgegangen, dass unbekannte Täter, um 03.17 Uhr, den Geldautomaten durch Einleitung von Gas aufsprengten und diesen dadurch beinahe vollkommen zerstörten. Anschließend entnahmen die Täter eine größere Menge Bargeld und entfernten sich in unbekannte Richtung.

 Zeugenaufruf: Wem sind im angegebenen Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Naupliaallee oder in deren näheren Umgebung aufgefallen? Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Naupliaallee Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 51, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Die Bankfiliale hat heute um 15 Uhr ihren Btrieb wieder aufgenommen.Der Schaden am Gebäude sei nicht so groß, sagt ein Sprecher der Deutschen Bank. Nähere Angaben will er aus Sicherheitsgründen nicht machen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Haarer Fahrservice steht auf der Kippe
6000 Fahrten in drei Jahren: Der Haarer Fahrservice lohnt sich. Doch es gibt zwei Punkte, die die CSU gewaltig stören. Sie will lieber auf Taxis umsteigen.
Haarer Fahrservice steht auf der Kippe
So sieht es hinter den Kulissen am Filmset von „Sturm der Liebe“ in Geiselgasteig aus
Die ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ wird auch in Geiselgasteig bei Grünwald produziert. Wir haben bei Produktionsleiter Peter Proske vorbeigeschaut.
So sieht es hinter den Kulissen am Filmset von „Sturm der Liebe“ in Geiselgasteig aus
A9-Unfall: „Es schaut nicht gut aus“ - Polizeisprecher über Zustand eines Verletzten
Die A9 bei München war am Donnerstag in Richtung Nürnberg lange komplett gesperrt. Ein schwerer Unfall hatte sich gegen 14 Uhr ereignet. 
A9-Unfall: „Es schaut nicht gut aus“ - Polizeisprecher über Zustand eines Verletzten
„Da hört’s auf! Kann man nicht ernst nehmen“ - Schulkinder müssen sich vor der Kamera verstecken
Seit Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) regiert an mancher Landkreis-Schule die Angst vor der Fotokamera. Sogar Bayerns oberster Datenschützer kann da …
„Da hört’s auf! Kann man nicht ernst nehmen“ - Schulkinder müssen sich vor der Kamera verstecken

Kommentare