+
Stehen für Zusammenhalt und Respekt: (vorne v.l.) Kreisbäurin Maria Knoller, die langjährige Ortsbäurin Therese Kraus und Ehrenlandesbäuerin Annemarie Biechl; (hinten v.l.) Kreisrätin Brigitte Thoma, die Ismaninger Ortsbäurin Petra Soller mit ihrer Vize Cornelia Spitzweck undUnterföhrings Ortsbäuerin Marianne Zehetmair.

Landfrauen-Gebietsversammlung

Der Bauernhof als echtes Mehrgenerationen-Haus

Ismaning  Zusammenhalt und Respekt – diese Themen standen im Mittelpunkt der Landfrauengebietsversammlung des Bayerischen Bauernverbandes in Ismaning.

Mehr als 50 Bäuerinnen aus den Ortsverbänden Ismaning, Oberföhring und Unterföhring waren gekommen, um sich auszutauschen. Das Treffen stand in diesem Jahr unter dem Motto „Nebeneinander – Miteinander – Füreinander (statt Gegeneinander)“. „Heute spricht man wohl von Netzwerk“, sagt die Ismaninger Ortsbäuerin Petra Soller in ihrer Ansprache. Miteinander leben, wie in den alten Bauernfamilien. Sehr persönlich berichtete Referentin Annemarie Biechl, BBV-Ehrenlandesbäuerin, aus ihrem eigenen Leben.

Wie sie nach ihrer Kindheit und Jugend auf dem elterlichen Hof dafür kämpfen musste, auch als Mädchen eine Lehre machen zu dürfen. Und wie sie dann später in die Landwirtschaft ihres jetzigen Mannes einheiratete. Noch heute ist sie auf dem Hof in Feldkirchen-Westerham zuhause. Die ehemalige Landtagsabgeordnete spannte den Bogen zwischen Tradition und Jetzt: „Damals wie heute ist es wichtig zusammen zu halten, sich gegenseitig zu unterstützen und zu respektieren.“ Biechl ging auch auf die besondere Situation des Bauernstandes ein, in dem es noch üblich sei, dass mehrere Generationen unter einem Dach leben. „Da muss man auch mal nachgeben.“

Dass sie mit ihrem Vortrag zahlreiche Punkte angesprochen hatte, welche den Alltag der Landfrauen betreffen, zeigte sich in den anschließenden Gesprächen. Die Bäuerinnen diskutierten, wie sie die Werte Miteinander und Füreinander nicht nur in den Familien, sondern auch im eigenen Verband umsetzen können. ana

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommunalwahl 2020 Landkreis München: Alle Stichwahl-Ergebnisse
Die Ergebnisse der Kommunalwahl 2020 im Landkreis München: Landrat, Bürgermeister, Gemeinderäte und Kreistag im Überblick.
Kommunalwahl 2020 Landkreis München: Alle Stichwahl-Ergebnisse
Coronavirus in München: Wahlhelfer im Landkreis waren bei Auszählung bereits infiziert
Im Landkreis München waren bei der Kommunalwahl am 15. März in zwei Gemeinden Wahlhelfer aktiv, die mit dem Coronavirus infiziert waren. Das hatte nun Folgen in Pullach …
Coronavirus in München: Wahlhelfer im Landkreis waren bei Auszählung bereits infiziert
Stichwahl im Landkreis München: Live-Ticker - Sensationsergebnis in mehreren Kommunen
Am 29. März finden im Landkreis München Stichwahlen für mehrere Bürgermeister und dem Landrat statt. Alle Ergebnisse, News und Reaktionen lesen Sie hier live im Ticker.
Stichwahl im Landkreis München: Live-Ticker - Sensationsergebnis in mehreren Kommunen
Feldkirchen: UWV stellt zum ersten Mal den Bürgermeister
Große Freude bei den Freien Wählern der UWV in Feldkirchen: Sie stellen zum ersten Mal den Bürgermeister.
Feldkirchen: UWV stellt zum ersten Mal den Bürgermeister

Kommentare