Autobahnen

Baustellen und Staus

Landkreis - Geduld mitbringen müssen Autofahrer auf den Autobahnen A8 und A995.

Die Baustelle auf der Autobahn A 8 zwischen Holzkirchen und dem Kreuz München Süd bekommt von Samstag 23. April, an ein zusätzliches Hindernis: An der Anschlussstelle Holzkirchen wird ab 22 Uhr die Einfahrt in Fahrtrichtung München gesperrt. Diese Sperre dauert voraussichtlich bis zum 12. Mai; eine Umleitung ist ausgeschildert. Die Baustelle befindet sich dann im „Rund-um-die-Uhr-Betrieb“, teilt die Autobahndirektion Südbayern mit – auf Platzgründen sei es nicht möglich, den Seitenstreifen freizuschalten. Vor allem zu Spitzenzeiten des Berufsverkehrs könne es zu Staus kommen.

 In den Pfingstferien finden wegen des starken Fernreiseverkehr keine Bauarbeiten statt. Nach den Pfingstferien beginnt die Fahrbahnerneuerung auf der sieben Kilometer langen Strecke zwischen dem Parkplatz Aying und dem Kreuz München-Süd. In dieser zweiten Bauphase muss die Anschlussstelle Hofoldinger Forst vom 15. Juni an bis voraussichtlich zum 6. Juli in Fahrtrichtung München für Ein- und Ausfahrt gesperrt werden. Ja nach Witterung kann es zu Verschiebungen im Zeitplan kommen.

Auch auf der Autobahn A 995 kommt es wegen Fahrbahnsanierungsarbeiten zu Behinderungen. An diesem Samstag (23. April)  wird auf einer Länge von 200 Metern auf Sicherheitsgründen ein Kurvenübergang zwischen Taufkirchen und Unterhaching verbessert. An der Baustelle steht für jede Fahrtrichtung nur noch jeweils eine Spur zur Verfügung. Die Autobahndirektion Südbayern empfiehlt, über die parallel verlaufende A 8 (München-Süd – Ramersdorf) auszuweichen. 

Die Fräs- und Asphaltierungsarbeiten sollen bis Samstagfrüh abgeschlossen werden. Anschließend muss der heiße Asphalt mindestens 12 Stunden auskühlen, bevor die Fahrbahn bei trockener Witterung markiert und für die Verkehrsfreigabe wieder frei gegeben werden kann. Voraussichtlich ab Sonntagabend soll die Verkehrsführung in diesem Abschnitt wieder normal verlaufen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei syrische Familien ziehen in ehemalige Forsthäuser
Harthausen - Ein neues Zuhause haben drei syrische Familien gefunden. Sie werden in den renovierten Forsthäusern im Harthauser Ortsteil „Beim Forstwirt“. Doch der …
Drei syrische Familien ziehen in ehemalige Forsthäuser
Im Adagio flirtet sich’s am schönsten
Grünwald – Endlich: Vor dreieinhalb Monaten hätte Vilde Frang ursprünglich in Grünwald spielen wollen, doch der Termin hatte kurzfristig abgesetzt werden müssen. Die …
Im Adagio flirtet sich’s am schönsten
Kinderbetreuung wird teurer
Ottobrunn – In Ottobrunn haben sich die Ausgaben der Kindertageseinrichtungen – sieben Häuser unterhält die Gemeinde selbst für derzeit 360 Kinder – von rund 3,7 …
Kinderbetreuung wird teurer
Boardinghaus mit 835 Betten durchgedrückt
Unterföhring – Ein Boardinghaus mit bis zu 850 Betten entsteht in den Oktavian-Häusern am Ortseingang von Unterföhring. Weil der Investor drohte, noch größere Ausmaße …
Boardinghaus mit 835 Betten durchgedrückt

Kommentare