Die Polizei war zufällig auf dem Supermarktparkplatz, als der Diebstahl passierte.
+
Die Polizei war zufällig auf dem Supermarktparkplatz, als der Diebstahl passierte.

Nach 20 Metern gestolpert

Beim Diebstahl am Auto erwischt - Auf der Flucht selbst verletzt

  • Marc Schreib
    vonMarc Schreib
    schließen

Ein betrunkener Italiener (36) hat sich am Mittwoch gegen 2 Uhr morgens auf einem Supermarktplatz in Unterföhring an einem Auto zu schaffen gemacht. Auf der Flucht verletzte er sich.

Unterföhring - Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gerade damit beschäftigt, ein Navigationsgerät und einen Kaffeeautomaten plus Bohnen aus dem Transporter zu klauen. Eine Streife bemerkte den Diebstahl und sprach den 36-Jährigen an. Vor Schreck lief der Italiener los und stolperte nach etwa 20 Metern. Beim Sturz zog er sich eine Kopfplatzwunde zu und musste ärztlich versorgt, genauer genäht werden. Ein Atemalkoholtest ergab 1,9 Promille im Blut.

Auch interessant

Kommentare