Alles vorbereitet: (v. l.) Brauereivertreter Thomas Klein, Anton Reichlmair, Festwirt Josef Ratzesberger, Klaus Rieger und Rolf Katzendobler. Foto: Rammelsberger

Für Besuch der Kanzlerin gerüstet

Grasbrunn - Der Keferloher Montag 2009 dürfte wohl den größten Politikerauftrieb in seiner langen Tradition erleben.

Neben Horst Seehofer, der allerdings nicht der erste Bayerische Ministerpräsident in Gut Keferloh ist, kommt mit Angela Merkel aber erstmals eine Bundeskanzlerin.

Bayerische Staatsminister, wie die ebenfalls angekündigten Georg Fahrenschon (CSU) und Martin Zeil (FDP) verblassen da schon fast.

Außerdem haben sich rund 100 weitere Abgeordnete angesagt, wie Klaus Rieger, der Vorsitzende der Keferloher Freunde mitteilte. „Da komma rund 100 Prominente, die ma kenna sollt – i kenns net alle“, meint Rieger.

Sicher ist, dass der Festbetrieb am 7. September um 9 Uhr mit der Landmaschinenausstellung und dem Geschicklichkeitsfahren der Landwirte beginnt. Rund 60 bis 70 Aussteller sorgen für ein großes Marktgeschehen.

Um 12.30 Uhr beginnt das offizielle Festprogramm mit den Grußworten von Bürgermeister Klaus Korneder und Landrätin Johanna Rumschöttel sowie der Ansprache von Ministerpräsident Seehofer.

Nach Ehrungen und Preisverleihungen tritt der frühere Chef der Wiesnwirte, der „Alt-Keferloher“ Richard Süssmeier auf und gibt auf ironische Art seine „politischen Betrachtungen“ preis.

Auf Anweisung der Sicherheitskräfte muss um 14 Uhr dann das Zelt geschlossen werden und ein Zutritt ist dann nicht mehr möglich. Um 15 Uhr trifft die Bundeskanzlerin ein und wird ihre Festrede halten. Die Veranstalter raten daher allen Besuchern, frühzeitig zu kommen, da mit einem großen Andrang zu rechnen ist und auf Grund der erhöhten Sicherheitsanforderungen größere Kontrollen stattfinden werden. Außerdem stehen trotz eines größeren Zeltes nur rund 2000 Sitzplätze zur Verfügung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geniale Idee: Diese rote Dose im Kühlschrank kann das Leben des Besitzers retten
Die Bürger in Grünwald können mit einer roten Dose für den Notfall vorsorgen. Sogar wenn sie nur einen Zettel enthält, kann sie ein Leben retten.
Geniale Idee: Diese rote Dose im Kühlschrank kann das Leben des Besitzers retten
Auto rammt geparkten Lastwagen - Pkw-Fahrer (41) stirbt
Bei einem Unfall in Haar ist in der Nacht zum Montag ein Autofahrer (41) ums Leben gekommen. 
Auto rammt geparkten Lastwagen - Pkw-Fahrer (41) stirbt
Bergtour ins Rathaus Hohenbrunn: Das ist die Kandidatin  von Bürgerforum und ÜWG FW
Stefan Straßmair (CSU) möchte über den 1. Mai 2020 Bürgermeister Hohenbrunn bleiben. Doch auch Pauline Miller hat Ambitionen angemeldet.
Bergtour ins Rathaus Hohenbrunn: Das ist die Kandidatin  von Bürgerforum und ÜWG FW
100 Jahre SPD in Haar: Viel erlebt und vieles vor
Seit 100 Jahren gibt es die SPD in Haar. Wie die Partei die Gemeinde geformt, entwickelt und verändert hat, ließ der Ortsverband bei der großen Jubiläumsfeier im …
100 Jahre SPD in Haar: Viel erlebt und vieles vor

Kommentare