Unfall A99 Neuherberg Gaulke
1 von 15
Ein betrunkener Raser ist am Sonntagmorgen auf der A99 so heftig aufgefahren, dass der Fahrer des anderen (roten) Wagens durch die Heckscheibe geschleudert und lebensgefährlich verletzt wurde.
Unfall A99 Neuherberg Gaulke
2 von 15
Ein betrunkener Raser ist am Sonntagmorgen auf der A99 so heftig aufgefahren, dass der Fahrer des anderen (roten) Wagens durch die Heckscheibe geschleudert und lebensgefährlich verletzt wurde.
Unfall A99 Neuherberg Gaulke
3 von 15
Ein betrunkener Raser ist am Sonntagmorgen auf der A99 so heftig aufgefahren, dass der Fahrer des anderen (roten) Wagens durch die Heckscheibe geschleudert und lebensgefährlich verletzt wurde.
Unfall A99 Neuherberg Gaulke
4 von 15
Ein betrunkener Raser ist am Sonntagmorgen auf der A99 so heftig aufgefahren, dass der Fahrer des anderen (roten) Wagens durch die Heckscheibe geschleudert und lebensgefährlich verletzt wurde.
Unfall A99 Neuherberg Gaulke
5 von 15
Ein betrunkener Raser ist am Sonntagmorgen auf der A99 so heftig aufgefahren, dass der Fahrer des anderen (roten) Wagens durch die Heckscheibe geschleudert und lebensgefährlich verletzt wurde.
Unfall A99 Neuherberg Gaulke
6 von 15
Ein betrunkener Raser ist am Sonntagmorgen auf der A99 so heftig aufgefahren, dass der Fahrer des anderen (roten) Wagens durch die Heckscheibe geschleudert und lebensgefährlich verletzt wurde.
Unfall A99 Neuherberg Gaulke
7 von 15
Ein betrunkener Raser ist am Sonntagmorgen auf der A99 so heftig aufgefahren, dass der Fahrer des anderen (roten) Wagens durch die Heckscheibe geschleudert und lebensgefährlich verletzt wurde.
Unfall A99 Neuherberg Gaulke
8 von 15
Ein betrunkener Raser ist am Sonntagmorgen auf der A99 so heftig aufgefahren, dass der Fahrer des anderen (roten) Wagens durch die Heckscheibe geschleudert und lebensgefährlich verletzt wurde.

Betrunkener baut schlimmen Unfall auf A99: Bilder

Neuherberg - Ein betrunkener Raser ist am Sonntagmorgen auf der A99 so heftig aufgefahren, dass der Fahrer des vorwegfahrenden Wagens durch die Heckscheibe geschleudert und lebensgefährlich verletzt wurde.

Ein betrunkener Raser, 32 Jahre aus dem Landkreis Dillingen. ist am Sonntagmorgen auf der A99 bei Neuherberg so heftig aufgefahren, dass der Fahrer des vorwegfahrenden Wagens durch die Heckscheibe geschleudert und lebensgefährlich verletzt wurde.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Putzbrunn
Burschenverein feiert mit großem Festzug seinen 125. Geburtstag
Mit einem großen Festumzug hat der Putzbrunner Burschenverein seinen 125. Geburtstag gefeiert. Aberhunderte Besucher säumen die Straßen, als bei strahlender Sonne gut …
Burschenverein feiert mit großem Festzug seinen 125. Geburtstag
91-Jähriger prallt in den Gegenverkehr
Beim Abbiegen auf die A995 Sauerlach ist am Samstag ein 91-Jähriger mit seinem VW in den Gegenverkehr geprallt. Dabei wurden drei Menschen verletzt, darunter auch ein …
91-Jähriger prallt in den Gegenverkehr
Das sind die Abi-Besten aus dem Landkreis
Es ist geschafft: Die Abiturienten im Landkreis haben am Freitag ihre Prüfungsergebnisse erhalten. Und die meisten haben bestanden. Einige sogar mit der Traumnote 1,0. …
Das sind die Abi-Besten aus dem Landkreis
Aschheim
Aschheim: 70 Liter Hydrauliköl laufen in Dornacher Baggersee
Hydrauliköl ist am Mittwochvormittag im Aschheimer Ortsteil Dornach in einen Baggersee gelaufen. Ursache war wohl eine defekte Hydraulikleitung eines Lasters.
Aschheim: 70 Liter Hydrauliköl laufen in Dornacher Baggersee

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion