Als Dank für ein Nachtlager

Betrunkener klaut Autoschlüssel - BMW Schrott

Unterschleißheim - Ein böses Erwachen gab es am Sonntag für einen 18-Jährigen in Unterschleißheim. Denn als er selig schlummerte, schnappte sich sein betrunkener Bekannter den Schlüssel seines BMW und fuhr ihn zu Schrott.

Der 18-jährige Bekannte wollte bei dem Unterschleißheimer übernachten. Wie die Polizei berichtet, nahm sich der 18-Jährige gegen 7 Uhr den Schlüssel des Cabrios vom Tisch und unternahm eine Spritztour, obwohl er gar keine Fahrerlaubnis hat. In der Von-Eichendorff-Straße verlor er dann die Kontrolle über das Auto und geriet nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend streifte er einen Baum und stieß gegen einen geparkten BMW. Trotzdem fuhr der 18-Jährige weiter.

Auf der Edith-Stein- Straße das gleiche Spiel: Wieder schlingerte er nach rechts ins Bankett. Diesmal allerdings fuhr er ein Verkehrsschild um und prallte frontal gegen einen Apfelbaum. Endstation für den BMW, der völlig demoliert den Geist aufgab. Da es dem 18-Jährigen nun langsam dämmerte, was er angerichtet hat, ergriff er schnellstens die Flucht. Doch nur kurze Zeit später kam ihm die Polizei auf die Spur und nahm den Unfallfahrer fest. Wie sich herausstellte hatte der 18-Jährige viel Alkohol getrunken. Deshalb musste er zur Blutennahme. Verletzt hatte er sich bei dem Unfall nicht. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 10 000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkene Radlerin prallt gegen Streifenwagen
Eine Radfahrerin aus Unterschleißheim ist am Sonntagabend mit einem Polizeifahrzeug zusammengekracht. 
Betrunkene Radlerin prallt gegen Streifenwagen
Neues Verkehrskonzept soll Parkprobleme in Garching lösen
Noch in diesem Jahr wird Garching ein umfassendes Verkehrskonzept in Angriff nehmen. Ein wichtiger Bereich wird dabei das Thema Parken sein, bei der die Zeitbegrenzung …
Neues Verkehrskonzept soll Parkprobleme in Garching lösen
Nach Panne am Forschungsreaktor: Kritik am Sicherheitskonzept
Der Austritt von radioaktivem C-14 im Forschungsreaktor Garching Ende März beschäftigte jetzt auch den Stadtrat. Vertreter der TU München standen dem Plenum Rede und …
Nach Panne am Forschungsreaktor: Kritik am Sicherheitskonzept
Fünf neue MVG-Mietradstationen für Feldkirchen
Feldkirchen baut sein Angebot an Mieträdern aus. Fünf neue MVG-Mietradstationen sollen entstehen. 
Fünf neue MVG-Mietradstationen für Feldkirchen

Kommentare