Betrunkener prallt gegen Leitplanke

Taufkirchen - Mit mehr als 0,8 Promille Alkohol im Blut ist am Freitag auf der A 995 ein 53-Jähriger in die Leitplanke geprallt.

Zwischen den Anschlussstellen Oberhaching und Taufkirchen war der Österreicher laut Polizei mit seinem Klein-Lkw kurz vor 16 Uhr von der Fahrbahn abgekommen. Als die Polizei an der Unfallstelle eintraf, stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch bei dem Fahrer fest. Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht. Der Österreicher musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Die Polizisten stellten seinen Führerschein sicher. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 2500 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Disco-Fieber“, das Leben kostet
Der Tod fährt mit: Ziemlich drastisch haben Rettungskräfte den Gymnasiasten in Unterhaching vor Augen geführt, wozu Imponiergehabe, Alkohol und Müdigkeit am Steuer …
„Disco-Fieber“, das Leben kostet
Mächtiges Gegenüber
Prosiebensat1 baut neu in Unterföhring. Der Neubaukomplex nimmt gewaltige Dimensionen an. Er überragt die Gebäude der Ortsmitte.
Mächtiges Gegenüber
18-Jähriger flieht vor der Polizei
Vor einer Verkehrskontrolle ist ein 18-Jähriger aus dem nordöstlichen Landkreis am Donnerstag geflüchtet.
18-Jähriger flieht vor der Polizei
Weckruf durch falsche Beamte
Mit einer neuen Masche haben falsche Polizeibeamte versucht, vier Rentnerinnen in Unterhaching zu betrügen.
Weckruf durch falsche Beamte

Kommentare