+
Diese Karte zeigt die Biberreviere im südlichen Landkreis München. Grün bedeutet, dass das Revier konfliktfrei ist. Gelb bedeutet, dass in diesem Revier die Prävention der Tiere Vorrang hat.

Biber in der Region

Extremes Nord-Süd-Gefälle

  • schließen

Landkreis - Viele im Norden, wenige im Süden: Der Landkreis München hat ein extremes Bibergefälle.

Während der Norden derzeit über eine Ausbreitung des so gerne Bäume fällenden Nagetiers klagt, ist der südliche Landkreis noch immer biberarm. In der an Gewässern reichen Gemeinde Ismaning gab es zuletzt intensive Diskussionen angesichts von rund 70 Bibern, die teilweise Straßen und Feldwege untergraben (wir berichteten). In der Debatte veröffentlichte nun das Landratsamt eine Biberkarte, die im nördlichen Landkreis 49 Biberreviere sieht mit jeweils bis zu sechs Tieren in den Bereichen. Der südliche Landkreis hat derzeit vier registrierte Biberreviere, die alle an der Isar liegen. Zwei der Reviere liegen konfliktfrei im Norden von Pullach sowie bei Baierbrunn. Bei weiteren zwei Revieren in Pullach und Schäftlarn empfiehlt das Landratsamt München, mit Präventionsmaßnahmen im Uferbereich gegen Schäden vorbeugend tätig zu werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ehemann stirbt -  Baugesellschaft lehnt Badsanierung ab
Karin Beischmidt ist geschockt: Die Gewofag hatte eine Rund-Sanierung des Bads versprochen. Nun lehnt die Gesellschaft das aber ab. Das hat mit dem Tod des Ehemanns zu …
Ehemann stirbt -  Baugesellschaft lehnt Badsanierung ab
Gefährlich viel Verkehr vor den Kitas
Eltern haben Angst um ihre Kinder. Zwei Kitas und zwei Einrichtungen der Lebenshilfe sorgen für viel Verkehr an der Theodor-Heuss-Straße in Putzbrunn. Auch Lkw nutzen …
Gefährlich viel Verkehr vor den Kitas
Gewerbe zahlt mehr, Bürger werden entlastet
Firmen werden künftig mehr zur Kasse gebeten. Die Gemeinde Unterhaching hat nachgebessert bei der Ersterschließung von Straßen. Die Bürger dürfte es freuen.
Gewerbe zahlt mehr, Bürger werden entlastet
„Er ist wieder da“: Hitlers letzter Gruß
Er ist wieder da: Schonungslos konfrontiert Adolf Hitler die träge Gesellschaft mit ihrer Blindheit. Die Theaterfassung steht dem Bestseller in nichts nach. Und das …
„Er ist wieder da“: Hitlers letzter Gruß

Kommentare