+
Diese Karte zeigt die Biberreviere im südlichen Landkreis München. Grün bedeutet, dass das Revier konfliktfrei ist. Gelb bedeutet, dass in diesem Revier die Prävention der Tiere Vorrang hat.

Biber in der Region

Extremes Nord-Süd-Gefälle

  • schließen

Landkreis - Viele im Norden, wenige im Süden: Der Landkreis München hat ein extremes Bibergefälle.

Während der Norden derzeit über eine Ausbreitung des so gerne Bäume fällenden Nagetiers klagt, ist der südliche Landkreis noch immer biberarm. In der an Gewässern reichen Gemeinde Ismaning gab es zuletzt intensive Diskussionen angesichts von rund 70 Bibern, die teilweise Straßen und Feldwege untergraben (wir berichteten). In der Debatte veröffentlichte nun das Landratsamt eine Biberkarte, die im nördlichen Landkreis 49 Biberreviere sieht mit jeweils bis zu sechs Tieren in den Bereichen. Der südliche Landkreis hat derzeit vier registrierte Biberreviere, die alle an der Isar liegen. Zwei der Reviere liegen konfliktfrei im Norden von Pullach sowie bei Baierbrunn. Bei weiteren zwei Revieren in Pullach und Schäftlarn empfiehlt das Landratsamt München, mit Präventionsmaßnahmen im Uferbereich gegen Schäden vorbeugend tätig zu werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Unvergessen“: Aus dem Leben der Amoklauf-Opfer
Taufkirchen/Unterhaching – Das Leben der Opfer vom OEZ-Amoklauf beleuchten Gymnasiasten in einem Film. Sie lassen dafür Angehörige zu Wort kommen, auch von Dijamant aus …
„Unvergessen“: Aus dem Leben der Amoklauf-Opfer
Wiedereröffnung schon Ende Februar
Riemerling - Der Brandschaden ist weniger schlimm als erwartet, sodass das Ozon-Hallenbad in Riemerling im Idealfall schon Ende Februar wieder öffnen kann.
Wiedereröffnung schon Ende Februar
ProSiebenSat.1 baut modernen Campus
Unterföhring - Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 plant den Bau eines eigenen Campus in Unterföhring: An der Medienallee 7 will das Dax-Unternehmen seine rund 5000 …
ProSiebenSat.1 baut modernen Campus
Millionenmarke geknackt
Landkreis - Die Stiftung der Kreissparkasse für den Landkreis München hat mit ihrer Förderung die Millionenmarke geknackt.
Millionenmarke geknackt

Kommentare