+
Bei den Bio-Erlebnistagen entdecken Sie, wie ökologische Landwirtschaft funktioniert.

Bio-Erlebnistage

Bio aus Bayern hautnah erleben

Bei den Bio-Erlebnistagen vom 1. September bis 7. Oktober werden ökologischer Landbau und köstliche Bio-Produkte auf über 270 Veranstaltungen in ganz Bayern zum Erlebnis!

In allen Ecken des Freistaats laden Bio-Landwirte und Bio-Winzer, verarbeitende Bio-Betriebe und Naturkostläden, Bio-Gastronomen und Ökomodellregionen ihre Besucher ein, mit Bio auf Tuchfühlung zu gehen. Was bedeutet Bio aus Bayern?

Warum sind regional erzeugte Bio-Produkte besonders wertvoll? Was macht ihre einmalige Qualität aus? Hof- und Erntedankfeste, gemeinsame Ernteaktionen, Feldbegehungen oder Betriebsführungen, Kochkurse, Radltouren, Bio-Märkte und vieles mehr bieten die perfekte Gelegenheit zum direkten Kontakt mit den Menschen, die hinter den bayerischen Bio-Produkten stehen. Mitmachen, informieren, genießen und feiern: Das sind die bayerischen Bio-Erlebnistage.

"Bio" und "Regio" gehören zusammen!

Bereits seit 2001 finden die Bio-Erlebnistage jährlich statt: Auch in der 18. Ausgabe informieren die Veranstalter aus erster Hand über die ökologische Land- und Lebensmittelwirtschaft in Bayern. Der direkte Austausch mit den Erzeugern und das aktive Mitmachen schaffen einmalige und wertvolle Momente – besonders auch für Familien mit Kindern. Gemeinschaftliche Apfelernte, Brezn-Drehen oder Honig-Schleudern sind nur ein winziger Ausschnitt des facettenreichen Programms.

Dabei wird für jeden Besucher direkt greifbar, wieviel Leidenschaft und Verantwortung in regionaler Bio-Qualität stecken. Die ökologische Landwirtschaft steht für aktiven Umwelt- und Naturschutz, artgerechte Tierhaltung, für den Erhalt der Bodenfruchtbarkeit und der Artenvielfalt. Ökologisch wirtschaftende Verarbeitungsbetriebe wie Bäckereien, Molkereien, Brauereien etc. garantieren eine handwerkliche, schonende und natürliche Verarbeitung.

Werden die biologischen Erzeugnisse aus der Landwirtschaft direkt in der Region aufgenommen und verarbeitet, entsteht mit den regionalen Wirtschaftskreisläufen ein besonders hohes Maß an Nachhaltigkeit, durch kurze Transportwege und den Erhalt von Arbeitsplätzen in der Region. Bayerische Bio-Produkte punkten außerdem durch ihren einmaligen Geschmack und ihre hohe Qualität.

Alle Termine online!

Wer also Lust auf eine kulinarische Entdeckungsreise hat, mal auf dem Feld mit anpacken oder einfach mit seinen Kindern gemeinsame Erlebnisse genießen möchte: Auf www.bioerlebnistage.de findet jeder eine passende Veranstaltung in der eigenen Umgebung. Aktuelle Informationen gibt es auf der Facebook-Seite www.facebook.com/bioerlebnistage.

Bio-Erlebnistage in Bayern: Impressionen

Kontakt

Bio-Erlebnistage
Tel.: 089 21 82-2316
Fax: 089 21 82-2720
E-Mail: info@bioerlebnistage.de
Web: www.bioerlebnistage.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Taufkirchens Grüne: Gute Listenplätze für die Neuen
Mit vielen neuen Gesichtern und einem einstimmig gewählten Kandidaten fürs Bürgermeisteramt starten die Grünen in Taufkirchen in den Kommunalwahlkampf.
Taufkirchens Grüne: Gute Listenplätze für die Neuen
Bioladen trotzt seit 25 Jahren dem Geschäfte-Sterben - mit einer simplen Strategie
Der Bioladen in Unterhaching schafft mit einem Nischenangebot, woran viele scheitern: Er behauptet sich auf dem schweren Pflaster der Fußgängerzone. Zufall ist das nicht.
Bioladen trotzt seit 25 Jahren dem Geschäfte-Sterben - mit einer simplen Strategie
Skandal um Fußballer des FC Türk Sport Garching - Verband reagiert inkonsequent
Das umstrittene Militärsalut der türkischen Nationalmannschaft auf dem Fußballplatz findet mehrere Nachahmer im Landkreis. Trotz Androhung harter Strafen.
Skandal um Fußballer des FC Türk Sport Garching - Verband reagiert inkonsequent
Münchner Mountainbiker stirbt nach Sturz an Isar - Spaziergänger fanden ihn schwerverletzt
Ein Münchner Mountainbiker ist auf der sogenannten „Isartrail Grünwaldrunde“ gestürzt. Spaziergänger fanden ihn, doch er verstarb.
Münchner Mountainbiker stirbt nach Sturz an Isar - Spaziergänger fanden ihn schwerverletzt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.