+
Symbolfoto:

Schneller als die Polizei erlaubt

BMW-Fahrer rast mit 127 Sachen durch Haar

Die Polizei hat  einen BMW-Fahrer in Haar aus dem Verkehr gezogen, der mit 127 Stundenkilometer im Ort unterwegs war. Jetzt muss er für drei Monate auf sein 370-PS-starkes Fahrzeug verzichten.

Haar - Den Raser erwischte die Polizei im Rahmen einer Verkehrskontrolle, die sie am Sonntag zwischen 22 und 23.15 Uhr durchgeführt hatte. Erlaubt ist an dieser Stelle eine Höchstgeschwindigkeit von 60 Kilometer pro Stunde. Wie die Polizei berichtet, erwartet den Raser jetzt ein dreimonatiges Fahrverbot. Über die Höhe des Bußgeldes entscheidet die zentrale Bußgeldstelle.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spielplatz-Check: Paradiesisch bis verwahrlost
Keine 10 Kilometer sind‘s vom Paradies  bis zur Müllkippe: Die Spielplätze weisen große Unterschiede auf. Die JU hat sie  bewertet.
Spielplatz-Check: Paradiesisch bis verwahrlost
Manchmal wird’s ein bisschen wilder
Der Burschenverein Putzbrunn feiert im Juni 125-jähriges Bestehen mit einem großen Fest. Im Verein sind mehrere Generationen vereint. Andreas Knappich (59) ist der …
Manchmal wird’s ein bisschen wilder
Bauarbeiten an der S7: Darauf müssen sich Pendler einstellen
Seit vergangenem Samstag erneuert die Bahn zwischen Baierbrunn und Schäftlarn die Gleise der Linie S7, die Arbeiten dauern noch bis zum 9. Juni. Für die Pendler zwischen …
Bauarbeiten an der S7: Darauf müssen sich Pendler einstellen
Sechs Einbrüche: Brillenräuber  muss hinter Gitter
Tausende Brillen hat eine Bande aus Optikerläden geklaut. Nun muss der Kopf, ein Rumäne (31), ins Gefängnis. Er hatte einen leichtsinnigen Fehler begangen.
Sechs Einbrüche: Brillenräuber  muss hinter Gitter

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.