+
Auto in zwei Teilen: Durch die Wucht des Aufpralls reißt das Heck samt Hinterachse aus dem Wagen. Der Rest schlittert weiter, in der Front sitzen die beiden jungen Männer. Sie erleiden lediglich leichte Verletzungen. 

Auf der Freisinger Strasse in Fischerhäuser

BMW reißt in zwei Teile: Insassen mit Riesen-Glück

Dass die zwei Insassen aus diesem Wrack nur leicht verletzt heraus kamen, grenzt an ein Wunder - denn der BMW wurde bei einem Unfall in Fischerhäuser in zwei Teile gerissen. 

Fischerhäuser– Unwahrscheinliches Glück haben zwei junge Ismaninger gehabt bei einem Unfall am Samstag in Fischerhäuser: Obwohl ihr 3er-BMW in zwei Teile gerissen wurde, überstanden der 19-jährige Fahrer und sein Beifahrer (17) das Unglück leicht verletzt. 

Wie die Polizei meldet, hatte sich der Unfall um 12.50 Uhr ereignet, auf der Freisinger Straße, Richtung Ismaning. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit verlor der Fahrer die Kontrolle über den Wagen. Kurz nach der Ortsausfahrt bracht das Heck aus, der Pkw schleuderte quer zur Fahrbahn und stieß dort mit dem rechten Heck gegen einen Baum. Der BMW zerriss. Die Fahrzeugfront drehte sich um 360 Grad, krachte gegen ein Brückengeländer und schleuderte 40 Meter weiter. Dann blieb sie in einem Feld liegen. Die beiden jungen Männer stiegen selbstständig aus. Sie zogen sich leichte Verletzungen zu, wurden vom BRK Ismaning versorgt und kamen zur ambulanten Behandlung in eine Klinik.

Der BMW wurde in zwei Teile gerissen.

Innerhalb Fischerhäuser ist die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 30 Stundenkilometer begrenzt. Wer aus dem Ortsteil ausfährt, muss zudem eine Fahrbahnverschränkung beachten. Auch sie dient dazu, dass Fahrer ihr Tempo drosseln. Nach dem Ortsschild muss ebenfalls langsam gefahren werden: Hier ist nur Tempo 50 erlaubt. All das hat der BMW-Fahrer offensichtlich missachtet. Der Schaden allein am BMW beträgt rund 15 000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sattelzug-Fahrer verliert auf A-99 das Bewusstsein
Mitten auf der A-99 hat der Fahrer eines 40-Tonners das Bewusstsein verloren. Der Sattelzug war führerlos.  
Sattelzug-Fahrer verliert auf A-99 das Bewusstsein
Nachbarn löschen Feuer 
Bei dir brennt‘s! Mit diesem Alarmruf haben ein Nachbar und der eigene Sohn einen 55-Jährigen Ebenhausener am Samstag auf ein Feuer aufmerksam gemacht.
Nachbarn löschen Feuer 
Suzanna Randall will ins All
Eine Garchingerin will als erste Deutsche ins Weltall: Suzanna Randall, die bei der Eso auf dem Forschungscampus arbeitet, ist als neue Kandidatin von „Die Astronautin“ …
Suzanna Randall will ins All
Bei Schneematsch in den Gegenverkehr
Bei Schneematsch hat ein 18-Jähriger die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist bei Schäftlarn in den Gegenverkehr geschlittert.
Bei Schneematsch in den Gegenverkehr

Kommentare