+
Brand in einer Kaffeerösterei in Sauerlach: Die Feuerwehren Sauerlach, Altkirchen, Arget und Taufkirchen rückten an.

Rauch aus Silo

Brand in Kaffeerösterei: Feuerwehren rücken an

Sauerlach - In einer Kaffeerösterei im Gewerbegebiet von Sauerlach hat es am Samstag gebrannt. Der Herd des Feuers: Ein Silobehälter voll mit altem Kaffee.

In einer Kaffeerösterei im Sauerlacher Gewerbegebiet hat es am Samstagmittag gebrannt. Gegen 13 Uhr löste eine Brandmeldeanlage des Unternehmens Alarm aus - die Feuerwehren Sauerlach, Altkirchen, Arget und Taufkirchen rückten an.

Feuer in Silobehälter - Bilder

Feuer in Silobehälter - Bilder

"Wir mussten erst einmal den Rauch lokalisieren - sind dann aber schnell auf einen Silobehälter gestoßen", sagt Michael Guggemoos von der Sauerlacher Feuerwehr. In dem Behälter werde alter Kaffee gesammelt und zu Pellets gepresst. "Im oberen Bereich des Silos hat es im Filter gebrannt."

Die Einsatzkräfte brachten das Feuer unter Kontrolle. Wie es zu dem Brand kam, ist bislang unklar. Auch über die Höhe des Schadens ist noch nichts bekannt.

wei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturm Bianca wütet im Kreis München: Landratsamt warnt vor akuter Lebensgefahr im Freien - 130 Sturm-Einsätze
130 Sturm-Einsätze hat die Feuerwehreinsatzzentrale bislang im Landkreis München in der Nacht auf Freitag verzeichnet. Beim Forstwirt bei Harthausen rammte ein Pkw einen …
Sturm Bianca wütet im Kreis München: Landratsamt warnt vor akuter Lebensgefahr im Freien - 130 Sturm-Einsätze
Im Landkreis München: Supermarkt-Kunde sieht Toffifee-Chaos - und zückt Handykamera
Kurioses Toffifee-Chaos mitten in einem Supermarkt im Landkreis München. Ein Jodel-User hat jetzt ein Foto aus einem Supermarkt geteilt.
Im Landkreis München: Supermarkt-Kunde sieht Toffifee-Chaos - und zückt Handykamera
SAP bekommt einen Nachbarn: Dieser Großkonzern zieht auch in die „Science City“
Mit SAP hat siedelt sich ein DAX-Unternehmen in der „Science City“ an. Der Konzern bekommt nun Zuwachs von einem Konzern der gleichen Dimension. Die Stadträte freut‘s.
SAP bekommt einen Nachbarn: Dieser Großkonzern zieht auch in die „Science City“
Kripo befragt 50 Klosterschüler: Hitlerbilder und Schlimmeres landet in WhatsApp-Klassen-Chat
Bis zu 50 Schüler sollen aktuell von der Kripo befragt werden. Der Verdacht ist schlimm. Menschenverachtende Inhalte landeten in einem WhatsApp-Klassen-Chat.
Kripo befragt 50 Klosterschüler: Hitlerbilder und Schlimmeres landet in WhatsApp-Klassen-Chat

Kommentare