+
Brand in einer Kaffeerösterei in Sauerlach: Die Feuerwehren Sauerlach, Altkirchen, Arget und Taufkirchen rückten an.

Rauch aus Silo

Brand in Kaffeerösterei: Feuerwehren rücken an

Sauerlach - In einer Kaffeerösterei im Gewerbegebiet von Sauerlach hat es am Samstag gebrannt. Der Herd des Feuers: Ein Silobehälter voll mit altem Kaffee.

In einer Kaffeerösterei im Sauerlacher Gewerbegebiet hat es am Samstagmittag gebrannt. Gegen 13 Uhr löste eine Brandmeldeanlage des Unternehmens Alarm aus - die Feuerwehren Sauerlach, Altkirchen, Arget und Taufkirchen rückten an.

Feuer in Silobehälter - Bilder

Feuer in Silobehälter - Bilder

"Wir mussten erst einmal den Rauch lokalisieren - sind dann aber schnell auf einen Silobehälter gestoßen", sagt Michael Guggemoos von der Sauerlacher Feuerwehr. In dem Behälter werde alter Kaffee gesammelt und zu Pellets gepresst. "Im oberen Bereich des Silos hat es im Filter gebrannt."

Die Einsatzkräfte brachten das Feuer unter Kontrolle. Wie es zu dem Brand kam, ist bislang unklar. Auch über die Höhe des Schadens ist noch nichts bekannt.

wei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Wir brauchen nicht nur Akademiker “
Nikola Kurpas (40) ist Rektorin der Mittelschule Taufkirchen - und das richtig gerne. Im Gespräch erzählt sie, was hinter dem schlechten Image der Mittelschule steckt, …
„Wir brauchen nicht nur Akademiker “
Kostenloser Kindergarten für Garchinger
Kostenlose Kindergärten für alle. Was die Landeshauptstadt München einführen will, könnte die Stadt Garching bald umsetzen.
Kostenloser Kindergarten für Garchinger
Aschheimer bleiben von Straßenkosten verschont
Mit einem Bürgerentscheid zur Ersterschließung der Aschheimer Altstraßen ist das Thema noch lange nicht beendet. Zunächst muss aber niemand zahlen. Und das kam so:
Aschheimer bleiben von Straßenkosten verschont
Blumentrends im Sinne der Bienen
Der große Erfolg des Volksbegehrens Artenvielfalt „Rettet die Bienen“ spiegelt sich auch in der Gartenwelt wider. Der Trend in diesem Jahr: bienfreundliche Gewächse. Was …
Blumentrends im Sinne der Bienen

Kommentare