1 von 4
Erdgeschoss des zweistöckigen Hauses in der Putzbrunner Straße war das Feuer entstanden.  
27.11.15
2 von 4
Erdgeschoss des zweistöckigen Hauses in der Putzbrunner Straße war das Feuer entstanden.
3 von 4
Erdgeschoss des zweistöckigen Hauses in der Putzbrunner Straße war das Feuer entstanden.
4 von 4
Erdgeschoss des zweistöckigen Hauses in der Putzbrunner Straße war das Feuer entstanden.

Feuerwehreinsatz

Brand in Pension in Hohenbrunn

Hohenbrunn - In einer Pension in Hohenbrunn ist am Freitagabend ein Feuer ausgebrochen. Zwei Personen wurden verletzt.

Ein Zimmer in einer Pension an der Putzbrunner Straße in Hohenbrunn hat am Freitagabend lichterloh gebrannt.

Das Feuer im Erdgeschoss hatte gegen 19 Uhr zu einem Großeinsatz der Feuerwehren Hohenbrunn, Siegertsbrunn und Ottobrunn geführt. Die beiden Pensionsgäste, die das Zimmer gemietet hatten, waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht vor Ort. Der Hausbesitzer, der selbst in der Pension wohnt, hatte zunächst vergeblich versucht, mit einem Feuerlöscher die Flammen zu löschen. Als die alarmierte Feuerwehr eintraf, räumte sie sofort das zweistöckige Gebäude, zeitgleich löschten die Einsatzkräfte mit zwei C-Rohren die Flammen.

 Die starke Rauchentwicklung hatte auch angrenzende Gebäude bedroht, meldet die Feuerwehr. Daher führte der ABC-Zug des Landkreises Schadstoffmessungen durch. Der Besitzer musste vom Rettungsdienst mit einer Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Putzbrunner Straße (B 471) war im Hohenbrunner Gemeindegebiet zwei Stunden komplett gesperrt. Die Pension selbst ist laut Feuerwehr unbewohnbar, weil mehrere Räume verrußt und verraucht sind.

Die evakuierten Bewohner konnten in einer benachbarten Pension unterkommen. Für einen Mieter, der erst später von der Arbeit zurückkehrte, besorgte die Feuerwehr Hohenbrunn eine Unterkunft. Zur Brandursache und Schadenshöhe gibt es bisher von der Polizei noch keine Angaben, die Brandfahnder ermitteln. mm

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Haar baut auf eigene Kosten barrierefreien Bahnhof
Haar- Am Osterwochenende wird es „entsetzlich laut werden“ rund um den Bahnhof Haar. So drückt es Bürgermeisterin Gabriele Müller (SPD) aus. Sie und der Gemeinderat …
Haar baut auf eigene Kosten barrierefreien Bahnhof
Tiefe Betroffenheit nach tragischem Unfall bei Oberschleißheim
Oberschleißheim - Eine extreme Verkettung unglücklicher Umstände hat eine 28-jährige Dachauerin am Montag auf der B 471 in Oberschleißheim das Leben gekostet. An der …
Tiefe Betroffenheit nach tragischem Unfall bei Oberschleißheim
Keller-Brand in Unterhaching
Unterhaching - Es qualmte gewaltig aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses an der Grünauer Allee. Verletzt wurde niemand, doch drei Wohnungen sind unbewohnbar.
Keller-Brand in Unterhaching
Dachauerin (28) stirbt bei Zusammenstoß mit Lkw
Oberschleißheim – Beim Zusammenstoß mit einem Lkw ist eine Autofahrerin am Montagnachmittag auf der Bundesstraße 471 bei Oberschleißheim ums Leben gekommen.
Dachauerin (28) stirbt bei Zusammenstoß mit Lkw

Kommentare