Brandstiftung in der Kirche

- Oberschleißheim - Die Bilder einer Überwachungskamera haben zwei Jugendliche überführt, die in der Oberschleißheimer St. Wilhelms-Kirche gezündelt hatten.<BR>

Ein 14-jähriger Oberschleißheimer und sein zehnjähriger Freund hatten am Donnerstag im Eingangsbereich der Kirche das Sitzkissen der Organistin angezündet und durch die Luft geschleudert. Auch ein Gotteslob ging in Flammen auf, an der Altardecke fanden sich Brandlöcher.

In einer Kapelle steckten die jugendlichen Täter Papier in Brand, dabei wurde der Holzboden und die Tischdecke beschädigt. Die Flammen waren von selbst wieder erloschen.

Gegen 18.30 Uhr, kurz vor dem Rosenkranzgebet, bemerkten Kirchgänger die Brandspuren und informierten Pfarrer Alois Ebersberger. Auch wenn der Sachschaden gering blieb, war die Aktion der Jugendlichen nicht ungefährlich. "Es hätte viel passieren können, wenn zum Beispiel die Orgel Feuer gefangen hätte", meint Ebersberger. Das Studium der Videoaufzeichnungen führte schließlich zu den beiden Buben.

Seit einigen Wochen wird das Gotteshaus per Videotechnik überwacht. Dazu hatte sich die Pfarrei entschlossen, nachdem es in der Vergangenheit immer wieder zu Zündeleien gekommen war. Wie Pfarrer Ebersberger berichtet, hatten außerdem Kirchenbesucher mehrmals unbefugt große Altarkerzen angezündet. Kurz nach Weihnachten hatten Unbekannte versucht, die Krippe in Brand zu stecken. Wenig später war im Weihwasserbecken verkohltes Papier gefunden worden. "Wir wussten uns nicht mehr zu helfen, deshalb haben wir die Kameras angeschafft", erklärt Ebersberger.

Ein Schild am Eingang zur Kirche, das auf die Überwachungskameras hinweist, soll andere Brandstifter abschrecken. Die beiden Jugendlichen Zündler haben den Hinweis anscheinend übersehen - oder nicht ernst genommen.

Andreas Raith

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwischen Zug und Bahnsteigkante eingeklemmt
Verletzungen am Bein und einen Nasenbeinbruch hat ein Mann aus Taufkirchen erlitten, als er am S-Bahnhaltepunkt Westkreuz beim Einsteigen in den Spalt zwischen S-Bahn …
Zwischen Zug und Bahnsteigkante eingeklemmt
Schock am Morgen: Mitarbeiterin entdeckt Feuer im Supermarkt - Brand vernichtet alle Lebensmittel
Einen erheblichen Schaden hat eine brennende Kühltruhe im Rewe-Markt in Ismaning verursacht. Alle Lebensmittel wurden vernichtet.
Schock am Morgen: Mitarbeiterin entdeckt Feuer im Supermarkt - Brand vernichtet alle Lebensmittel
Ohne Führerschein: Geparkte Autos demoliert
Ein 18-Jähriger hat am Sonntagmorgen in der Ludwig-Thoma-Straße in Grünwald mehrere Autos demoliert.
Ohne Führerschein: Geparkte Autos demoliert
Bürgermeister Christian Fürst 100 Tage im Amt
Bürgermeister Christian Fürst 100 Tage im Amt

Kommentare