Die Feuerwehr musste am Dienstag ins Gewerbegebiet Brunnthal ausrücken - ein Bauteil war in einer Firma nahe IKEA in Brand geraten.
1 von 9
Die Feuerwehr musste am Dienstag ins Gewerbegebiet Brunnthal ausrücken - ein Bauteil war in einer Firma nahe IKEA in Brand geraten.
Die Feuerwehr musste am Dienstag ins Gewerbegebiet Brunnthal ausrücken - ein Bauteil war in einer Firma nahe IKEA in Brand geraten.
2 von 9
Die Feuerwehr musste am Dienstag ins Gewerbegebiet Brunnthal ausrücken - ein Bauteil war in einer Firma nahe IKEA in Brand geraten.
Die Feuerwehr musste am Dienstag ins Gewerbegebiet Brunnthal ausrücken - ein Bauteil war in einer Firma nahe IKEA in Brand geraten.
3 von 9
Die Feuerwehr musste am Dienstag ins Gewerbegebiet Brunnthal ausrücken - ein Bauteil war in einer Firma nahe IKEA in Brand geraten.
Die Feuerwehr musste am Dienstag ins Gewerbegebiet Brunnthal ausrücken - ein Bauteil war in einer Firma nahe IKEA in Brand geraten.
4 von 9
Die Feuerwehr musste am Dienstag ins Gewerbegebiet Brunnthal ausrücken - ein Bauteil war in einer Firma nahe IKEA in Brand geraten.
Die Feuerwehr musste am Dienstag ins Gewerbegebiet Brunnthal ausrücken - ein Bauteil war in einer Firma nahe IKEA in Brand geraten.
5 von 9
Die Feuerwehr musste am Dienstag ins Gewerbegebiet Brunnthal ausrücken - ein Bauteil war in einer Firma nahe IKEA in Brand geraten.
Die Feuerwehr musste am Dienstag ins Gewerbegebiet Brunnthal ausrücken - ein Bauteil war in einer Firma nahe IKEA in Brand geraten.
6 von 9
Die Feuerwehr musste am Dienstag ins Gewerbegebiet Brunnthal ausrücken - ein Bauteil war in einer Firma nahe IKEA in Brand geraten.
Die Feuerwehr musste am Dienstag ins Gewerbegebiet Brunnthal ausrücken - ein Bauteil war in einer Firma nahe IKEA in Brand geraten.
7 von 9
Die Feuerwehr musste am Dienstag ins Gewerbegebiet Brunnthal ausrücken - ein Bauteil war in einer Firma nahe IKEA in Brand geraten.
Die Feuerwehr musste am Dienstag ins Gewerbegebiet Brunnthal ausrücken - ein Bauteil war in einer Firma nahe IKEA in Brand geraten.
8 von 9
Die Feuerwehr musste am Dienstag ins Gewerbegebiet Brunnthal ausrücken - ein Bauteil war in einer Firma nahe IKEA in Brand geraten.

Bauteil in Brand geraten

Feuerwehreinsatz in Brunnthal - ganz nah bei IKEA

Ein Bauteil aus Magnesium ist am Dienstag auf einem Prüfstand eines Energietechnologie-Unternehmens in Brunnthal in Brand geraten. Ganz in der Nähe von IKEA.

Brunnthal - Die Freiwilligen Feuerwehren Brunnthal und Ottobrunn rückten mit insgesamt 36 Kräften ins Gewerbegebiet am Eugen-Sänger-Ring aus, ganz in der Nähe von IKEA. Die Feuerwehr musste mit Kohlensäure löschen. 

Magnesium brennt so heiß, dass Wasser sich in sein Bestandteile Wasserstoff und Sauerstoff aufspalten und den Brand nur noch mehr anfachen würde, erklärt die Feuerwehreinsatzzentrale. Den Kräften unter der Leitung von Brunnthals Kommandant Klaus Sprenzel gelang es, das Feuer zu ersticken.

Das Bauteil wurde aus der Halle gebracht und weiter gekühlt, da sich das Magnesium teils verflüssigt hatte. Menschen kamen nicht zu Schaden. Zur Höhe des Sachschadens gab es noch keine Angaben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Cabrio rammt BMW und geht in Flammen auf - Bilder
Nach dem Zusammenstoß mehrerer Lkw bei Kirchheim hat sich am Dienstag auf der A99 ein weiterer Unfall ereignet. Ein Cabrio hat einen BMW gerammt und ist in Flammen …
Cabrio rammt BMW und geht in Flammen auf - Bilder
Karambolage mit Lastwagen auf A99 - Stundenlang Stau
Nach einem schweren Unfall wurde die A99 in Fahrtrichtung Nürnberg am Dienstag gesperrt. Vor der Anschlussstelle Kirchheim sind zwei Lkw aufeinander gefahren. Es gab …
Karambolage mit Lastwagen auf A99 - Stundenlang Stau
Grünwald
Brand in Grünwalder Wohnung: Spaziergänger retten Bewohnerin
Grünwald - Gleich an zwei Stellen hat es am Sonntagmorgen in einer Wohnung in Grünwald gebrannt. Spaziergänger, die auch das Feuer gemeldet hatten, konnten die …
Brand in Grünwalder Wohnung: Spaziergänger retten Bewohnerin
Spektakulärer Unfall: Mercedes kracht in Wohnwagen
Spektakulärer Unfall in Feldkirchen: Ein 80-Jähriger ist am Freitagvormittag mit seinem Mercedes in einen Wohnwagen gerast. Der Mann blieb unverletzt - doch der Einsatz …
Spektakulärer Unfall: Mercedes kracht in Wohnwagen

Was denken Sie über diese Fotostrecke?

Kommentare