+

Fahrt endet in Leitplanken

Zu schnell: Pkw kommt von Autobahn ab

  • schließen

Brunnthal - Glück gehabt: Mit viel zu hohem Tempo ist ein Auto von der A99 abgekommen und in die Leitplanken gerast. Der Fahrer blieb unverletzt.

Zu schnell ist ein 48-Jähriger aus Zell an der Mosel am Sonntagmorgen um 07.55 Uhr auf der Überleitung der A8 zur A99 in Fahrtrichtung Nürnberg unterwegs gewesen. Wie die Polizei mitteilt, kam der Mann mit seinem Opel Vivaro nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitplanke. Der Fahrer blieb unverletzt. 

Am Fahrzeug entstand jedoch ein erheblicher Sachschaden von rund 5000 Euro. Da das Auto stark beschädigt wurde, musste es abgeschleppt werden

nine

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mann fährt Zwölfjährige in Unterhaching absichtlich an
Im Fall einer angefahrenen Zwölfjährigen in Unterhaching sind unglaubliche Details bekannt geworden: Offenbar passierte der Unfall nicht zufällig.
Mann fährt Zwölfjährige in Unterhaching absichtlich an
Radler prallt auf Motorrad
Beim Linksabbiegen ist ein Radfahrer am Montag im Garchinger Ortsteil Dirnismaning mit einem Motorrad zusammengeprallt. Drei Personen wurden leicht verletzt.
Radler prallt auf Motorrad
Entschieden wird später
Die Grundschule Taufkirchen am Wald wird neu gebaut. Dazu sollte der Gemeinderat einige Grundsatzfragen klären. Wegen „mangelnder Informationen“ fällte er aber nur drei …
Entschieden wird später
„Hier steckt mein ganzes Leben drin“
In Feldkirchen gibt es einen ganz besonderen Laden. Er ist aus der Zeit gefallen.
„Hier steckt mein ganzes Leben drin“

Kommentare