Unfall gerade noch verhindert

Reifenplatzer: 40-Tonner schlingert quer über die A8

Brunnthal - Nach einem Reifenplatzer an einem Sattelzug wäre es am Freitagnachmittag auf der A8 bei Brunnthal beinahe zu einem schlimmen Unfall gekommen. 

Kurz vor dem Autobahnkreuz München Süd platzte der vordere linke Reifen des 40-Tonners, berichtet die Autobahnpolizei. Der Sattelzug schlingerte nach links über alle vier Fahrstreifen. Dem 65-jährigen Kraftfahrer aus Dänemark gelang es aber im letzten Moment noch, den Lastwagen unter Kontrolle zu bringen. Auf der Sperrfläche des Fahbahnteilers zur Überleitung auf die A99 brachte er den Sattelzug zum Stehen. Er blieb unverletzt. Auf einer Länge von 100 Metern waren Reifenteile verstreut.  "Wie durch ein Wunder wurde dabei kein anderer Verkehrsteilnehmer durch den Sattelzug touchiert", heißt es im Pressebericht.  Zur Reinigung der Autobahn war die Autobahnmeisterei Holzkirchen im Einsatz. 

pk

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

31-Jähriger randaliert in Asylunterkunft
Völlig ausgerastet ist ein Mann aus Äthiopien am Sommerfeld in Oberhaching, weil sein Asylantrag abgelehnt wurde. 
31-Jähriger randaliert in Asylunterkunft
Autofahrer verletzt Fußgänger und macht sich aus dem Staub
Unterschleißheim - Ein Autofahrer hat in Lohhof einen Fußgänger (54) verletzt und sich dann einfach aus dem Staub gemacht.
Autofahrer verletzt Fußgänger und macht sich aus dem Staub
Mit 3,2 Promille: Volltrunkenen Radler verfolgt
Eine wilde Verfolgungsjagd hat sich ein volltrunkener Radlfahrer mit zwei Zeugen geliefert – und das mit unglaublichen 3,2 Promille im Blut.
Mit 3,2 Promille: Volltrunkenen Radler verfolgt
Zeit für die Wärmewende läuft davon
„Die Absicht stimmt, aber das Tempo nicht“: Unterhachings Altbürgermeister Erwin Knapek (74), heute Präsident des Bundesverbands Geothermie, kritisiert die Klimaschutz- …
Zeit für die Wärmewende läuft davon

Kommentare