+
Unfall auf der A8: Eine Frau und ein siebenjähriges Mädchen wurden verletzt und mussten ins Krankenhaus (Symbolfoto)

Fahrer flüchtet

Sattelzug rammt Auto von der A8: Mädchen (7) verletzt

Ohne auf den Verkehr zu achten, hat ein Lkw-Fahrer am Dienstag auf der A8 die Spur gewechselt und rammte dabei einen Pkw. Eine Frau und ein siebenjähriges Mädchen wurden dabei verletzt. 

Brunnthal - Wie die Polizei berichtet, geschah der Unfall gegen 13 Uhr im Gemeindebereich Brunnthal in Fahrtrichtung Salzburg. Eine 36-jährige Münchnerin war mit ihrer Tochter (7) und einer weiteren Mutter und deren Tochter in einem Opel auf dem mittleren Fahrstreifen unterwegs, als der Sattelzug unvermittelt von der rechten Spur herüberzog und das Auto rammte. Bei dem Unfall wurden die Tochter der Fahrerin und die mitfahrende andere Mutter leicht verletzt. Beide kamen in ein Krankenhaus. 

Lkw-Fahrer fährt einfacher weiter

Der Lkw-Fahrer hielt kurz an, fuhr dann aber einfach weiter. Von dem Fahrzeug ist nur bekannt, dass er einen weißen Planenaufbau mit roter Beschriftung hatte. Zeugenhinweise an die Autobahnpolizei Holzkirchen unter Tel. 08024/90730.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wieder kentert ein Boot auf der Isar: Mann wird durch Wehr gezogen - Pärchen sitzt fest
In der Isar vor dem Großhesseloher Wehr sind drei junge Leute mit einem Schlauchboot gekentert. Ein 26-Jähriger wurde samt Boot durchs Wehr gezogen, ein Pärchen rettete …
Wieder kentert ein Boot auf der Isar: Mann wird durch Wehr gezogen - Pärchen sitzt fest
Freibad-Einlass: Senioren stehen wegen Corona-Regeln ratlos am Eingang - „Hatten keine Chance“
Das Unterhachinger Freibad hat wieder geöffnet. Doch rein darf nur, wer vorher über PayPal online ein Ticket bucht. Das stößt Besuchern übel auf. Vor allem Ältere fühlen …
Freibad-Einlass: Senioren stehen wegen Corona-Regeln ratlos am Eingang - „Hatten keine Chance“
Votum pro Transparenz: Bürger-Informationsrecht bleibt erhalten
An der Transparenz wird nicht gerüttelt - das entschied der Gemeinderat mehrheitlich. Die Verwaltung hatte vorgeschlagen, das Informationsrecht der Bürger auszuhebeln. 
Votum pro Transparenz: Bürger-Informationsrecht bleibt erhalten
Schülerzahlen steigen gewaltig: So viele neue Schulen braucht der Landkreis
Die Zahl der Schüler wächst im Landkreis München unnachgiebig. Der Kreis braucht daher auch immer mehr weiterführende Schulen. Das sind die Pläne.
Schülerzahlen steigen gewaltig: So viele neue Schulen braucht der Landkreis

Kommentare