Auto auf der A8 abgedrängt: Zeugen gesucht

Brunnthal - Ein bislang unbekannter Fahrer eines silbernen Kleinwagens hat am Dienstag gegen 14.15 Uhr auf der A8 bei Brunnthal den Mitsubishi einer 42-Jährigen aus Haar von der Fahrbahn abgedrängt.

Der Kleinwagen hatte laut Polizei unmittelbar vor ihr am Kreuz Süd Richtung Salzburg den Fahrstreifen gewechselt, sodass die Haarerin scharf bremsen und nach links ausweichen musste. Ihr Fahrzeug schleuderte in die Mittelleitplanke und kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab. Es entstand ein Schaden von rund 10 000 Euro. Die Frau blieb unverletzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizei zu melden: Tel. 08024/9 07 30.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Bruch der Fraktion: Vanvolsem gibt sich souverän
Feldkirchen - Der Austritt von drei Gemeinderäten aus der Partei hat die CSU in Feldkirchen erschüttert. Auf dem Neujahrsempfang schlug der Ortsvorsitzender Herbert …
Nach Bruch der Fraktion: Vanvolsem gibt sich souverän
Kapellensteig-Posse: Stahlbauer wehrt sich
Oberhaching - Eine Brücke, jede Menge Ärger: Der Streit um den Kapellensteig in Oberhaching geht in die x-te Runde. Monatelang galt der Stahlbauer als der Sündenbock für …
Kapellensteig-Posse: Stahlbauer wehrt sich
Unterschleißheimer wollen sich gegen Zuzug wehren
Unterschleißheim - Die Interessensgemeinschaft „Für ein lebenswertes Unterschleißheim“ (IG) will sich gegen den neuen Flächennutzungsplan der Stadt wehren. Ziel ist es, …
Unterschleißheimer wollen sich gegen Zuzug wehren
Pläne für Moschee in Hochbrück platzen
Garching - Die Garchinger Ditib-Gemeinde wird in der ehemaligen Sparkasse in Hochbrück kein islamisches Kulturzentrum samt Gebetssaal errichten.
Pläne für Moschee in Hochbrück platzen

Kommentare