+
Der Wagen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Schwerer Unfall auf der M11

Frau fährt mit Kleinwagen durch Unterführung und prallt gegen Betonwand

  • schließen

Auf der M11 ist es am Freitagabend zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Frau war mit ihrem Wagen gegen eine Betonwand gekracht.

Brunnthal – Eine Frau war am Freitagabend in ihrem Hyundai auf der Kreißstraße M11 in Richtung Otterloh unterwegs, als sie schwer verunglückte.

Nach ersten Informationen von der Unfallstelle hatte die Fahrerin in einer Unterführung auf gerader Strecke die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Der Wagen geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte dort gegen die Betonwand der Unterführung. Der Hyundai überschlug sich und blieb nach rund 40 Metern auf dem Dach liegen.

Unfall auf der M11: Retter befreien Frau aus Autowrack

Retter eilten zur Unfallstelle. Um die verletzte Fahrerin auf schonende Art und Weise aus dem Autowrack zu befreien, trennten Feuerwehrkräfte die Beifahrertür und die B-Säule des Autos ab. Ein Rettungshubschrauber wurde angefordert. Ob er die verletzte Frau nach der Erstversorgung in eine Klinik flog, ist noch nicht bekannt, ebenso liegen noch keine Informationen über den Schweregrad der Verletzungen der Frau vor. 

Auto prallt in Unterführung gegen Betonwand - Bilder

Wegen der Rettung und der Unfallaufnahme wurde die M11 über einen längeren Zeitraum gesperrt.

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis München

Auf B471: 27-Jährige bei Frontalzusammenstoß mit BMW-SUV schwer verletzt

Auf der B471 ist der Fahrer eines schweren SUV auf die Gegenfahrbahn geraten und hat frontal einen Audi gerammt. Die Audi-Fahrerin ist schwer verletzt.

Atom-Alarm in Aschheim: Großeinsatz mit Nuklear-Experten wegen leuchtender Substanz

Eine ominöse neongelbe Flüssigkeit hat am Freitagvormittag für große Aufregung bei den Rettungskräften im Münchner Norden gesorgt. Ein Großeinsatz war die Folge.

Polizist schießt nach Messerattacke auf Angreifer - weitere Details bekannt

Dramatische Szenen in Pullach im Süden von München: Ein Mann hat mit einem Messer Polizisten angegriffen. Die Beamten griffen zur Waffe, ein Schuss fiel.

Autos krachen in Ingolstädter Straße zusammen - Zwei Verletzte

Bei einem Unfall in Milbertshofen sind am Samstag zwei Menschen verletzt worden. Zwei Wagen waren zusammengestoßen.

Albtraum auf A93: Unbeleuchtetes Auto auf rechter Spur – Auto kracht hinein – Fahrer stirbt

Bei einem schweren Unfall auf der A93 ist am Sonntagabend ein Mann ums Leben gekommen. Nach ersten Informationen stand auf der Autobahn ein unbeleuchteter Wagen auf der rechten Fahrspur. 

Alle weiteren spannenden Nachrichten aus dem Landkreis München finden Sie hier bei Merku.de*.

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

mes

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Münchner Mountainbiker stirbt nach Sturz an Isar - Spaziergänger fanden ihn schwerverletzt
Ein Münchner Mountainbiker ist auf der sogenannten „Isartrail Grünwaldrunde“ gestürzt. Spaziergänger fanden ihn, doch er verstarb.
Münchner Mountainbiker stirbt nach Sturz an Isar - Spaziergänger fanden ihn schwerverletzt
Pullacher Grüne stellen ihre Kandidaten auf
Die Pullacher Grünen haben zwar ihre amtierende Bürgermeisterin Susanna Tausendfreund schon im Juli für die Kommunalwahl 2020 nominiert. Aber jetzt wurde die …
Pullacher Grüne stellen ihre Kandidaten auf
100 Jahre AWO: Hohes soziales Engagement trotz Helfer-Knappheit
Verschiedene Bürgermeister und der Landrat machten, anlässlich des 100. Geburtstags der AWO, auf die herausragende Betreuung und Unterstützung im Landkreis aufmerksam. 
100 Jahre AWO: Hohes soziales Engagement trotz Helfer-Knappheit
Verwaltung zieht in Bürogebäude: Zu Besuch im Übergangs-Rathaus
Das Aschheimer Rathaus ist vorübergehend in ein Bürogebäude in der Saturnstraße umgezogen. Wir haben beim Bürgermeister nachgefragt, wie sich die Mitarbeiter eingelebt …
Verwaltung zieht in Bürogebäude: Zu Besuch im Übergangs-Rathaus

Kommentare