Betrunkener Transporterfahrer schlingert über die A8

Brunnthal - Dank eines aufmerksamen Zeugens konnte die Polizei am Samstagabend einen betrunkenen Transporterfahrer auf der A8 bei Hofolding stoppen.

Gegen 21.15 Uhr fiel dem Zeugen auf der A8 ein VW Transporter auf, der in Schlangenlinien in Fahrtrichtung Salzburg unterwegs war. Der VW war bereits mehrfach gegen die Leitplanke geprallt. Der Zeuge verständigte die Polizei. Eine Streife der Autobahnpolizei Holzkirchen hielt den Transporter kurz vor der Autobahnausfahrt Hofoldinger Forst an.

Bei der Kontrolle fiel den Beamten Alkoholgeruch auf bei dem 34-jährigen Fahrer aus München auf. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von weit mehr als 1,1 Promille. Der Führerschein des Münchners wurde sichergestellt. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen und seine Heimfahrt mit dem Taxi antreten.

Der VW Transporter hatte rechts vorne einen defekten Reifen, wies deutliche Unfallschäden auf. Er war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Paketzusteller fünfmal bekifft erwischt
Fünfmal hintereinander ist ein Paketzusteller in Unterföhring wegen Drogenkonsums am Steuer angezeigt worden.
Paketzusteller fünfmal bekifft erwischt
Gelungener Aufstand
Sauerlach - Der Entschlossenheit von 114 Sauerlachern ist es zu verdanken, dass im Ort ein idyllisches Fleckchen an der Ecke Pechlerweg/Hubertusstraße erhalten bleibt – …
Gelungener Aufstand
Schreiber schafft es, Bach nicht
Fünf Abgeordnete vertreten den Landkreis München künftig im Bundestag - darunter ziemlich überraschend Eva Schreiber für „Die Linke“. Nur für die SPD ist‘s bitter. 
Schreiber schafft es, Bach nicht

Kommentare