Erfolgreiche Kontrolle

Einbrecherbande auf der A8 gestellt 

Hofolding - Sie seien nur Touristen, hatten drei Rumänen behauptet, als sie von Fahndungsbeamten der Polizei auf der A8 kontrolliert wurden. Doch ihre "Souvenirs" verrieten die Männer. 

Ohne konkreten Verdacht hatten die Beamten das Auto mit italienischer Zulassung am Freitag gegen 8 Uhr auf der A8 kontrolliert. Die drei Insassen gaben an, als Touristen unterwegs zu sein. Doch im Fahrzeug entdeckten die Polizisten einen relativ hohen Bargeldbetrag in Höhe von über 5000 Euro, eine Flex und einen Schlagbohrschrauber. Das erhärtete den Verdacht, dass es sich hier vielleicht um Einbrecher handeln könnte und das Bargeld möglicherweise gestohlen war. Tatsächlich stimmten Einzelheiten mit einem Einbruchsdiebstahl aus einem Lagerhaus in Österreich überein, bei dem die Täter einen Tresor aufflexten und Bargeld entwendeten. In Einvernahme mit der Generalstaatsanwaltschaft München wurde gegen die drei Männer Haftbefehl erlassen. Ob die drei auch im Bereich des Polizeipräsidiums München Straftaten begangen haben, wird derzeit überprüft.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz</center>

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz
<center>Trachten-Charivari Glitzer-Hirsch (Damen)</center>

Trachten-Charivari Glitzer-Hirsch (Damen)

Trachten-Charivari Glitzer-Hirsch (Damen)
<center>Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO</center>

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO
<center>Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher

Meistgelesene Artikel

Pakete türmen sich im Café
Für so viele Pakete fehlt der Platz: Die Postfiliale im Unterföhringer S-Bahnhof-Café ist so frequentiert, dass sich vor dem Schalter Stapel türmen. Vor Weihnachten …
Pakete türmen sich im Café
Pullach trauert um Feuerwehrmann: Er wollte immer Gutes tun
Einer der verdientesten Bürger Pullachs ist völlig überraschend gestorben: Der ambitionierte Feuerwehrmann Hans Horak wurde 67 Jahre alt. Er hinterlässt Ehefrau Sabine, …
Pullach trauert um Feuerwehrmann: Er wollte immer Gutes tun
Skateranlage bekommt eine Lärmschutzwand
Wenn alles gut geht, bleibt die Pullacher Skateranlage dort, wo sie ist – in der Ortsmitte nämlich. Bei seiner Sitzung beschloss der Gemeinderat, den beliebten …
Skateranlage bekommt eine Lärmschutzwand
Image-Film wird zum Facebook-Hit
Ursprünglich sollte es ein Imagefilm über die First Responder Hohenschäftlarn werden. Doch seit der Bayerische Rundfunk den Streifen sendete und ins Internet stellte, …
Image-Film wird zum Facebook-Hit

Kommentare