Großbrand in Oberau: Anwohner sollen Fenster und Türen schließen

Großbrand in Oberau: Anwohner sollen Fenster und Türen schließen

Bei Autounfall verletzt

Mit Sohn (2) auf dem Kindersitz: Brunnthalerin überschlägt sich und landet im Wald

Mit ihrem knapp zweijährigen Sohn hinten im Kindersitz hat sich eine Brunnthalerin (21) mit ihrem Fiat überschlagen.

Brunnthal - Über die Unfallursache rätselt die Polizei noch. Auf der Straße zwischen der Umgehung Höhenkirchen und Faistenhaar hat eine Brunnthalerin (21) am Donnerstag kurz nach 8 Uhr die Kontrolle über ihren Fiat verloren. Auf gerader Strecke kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab, meldet die Polizei. 

Der Wagen überschlug sich und blieb im Wald liegen. Die junge Frau kam mit leichten Verletzungen davon. Ihr knapp zweijähriger Sohn hinten im Kindersitz überstand den Unfall unverletzt. Der Wagen ist Schrott, Schaden rund 10.000 Euro. 

Lesen Sie auch: Auto kracht in Roller - bei der Unfallaufnahme bemerken die Polizisten einen verdächtigen Geruch

gü 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / SDMG / Dettenmeyer (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kabel 1 zeigt Folge: Beliebter Wirt verliert nach Dreharbeiten Arm - Jetzt spricht Frank Rosin
Gastwirt Roman Schmoll büßte durch die Explosion eines Böllers seine rechte Hand nach Dreharbeiten zu Rosins Restaurant ein. Jetzt spricht Star-K ochFrank Rosin und …
Kabel 1 zeigt Folge: Beliebter Wirt verliert nach Dreharbeiten Arm - Jetzt spricht Frank Rosin
Taufkirchen: Clevere Falle entlarvt klauende Putzfrau
Monatelang ist eine 90-jährige aus Taufkirchen von ihrer Putzfrau (58) beklaut worden. Neben Bargeld ließ sie auch Schmuck vom verstorbenen Ehemann der Seniorin …
Taufkirchen: Clevere Falle entlarvt klauende Putzfrau
Schützenscheibe von ungeahntem Wert
Ein besonderer Schatz war unter den Schätzchen bei der ersten Raritätenbühne im Gleis 1 Unterschleißheim. Einer von großem Wert - ohne, dass die Besitzerin es wusste.
Schützenscheibe von ungeahntem Wert
Sie sind Pullachs politische Zukunft
Nach Jahrzehnten darf in der Gemeinde wieder ein Jugendparlament mitreden. Und seine Mitglieder haben was zu sagen. 
Sie sind Pullachs politische Zukunft

Kommentare