Am Auto entstand ein Schaden von 40.000 Euro.
+
Am Auto entstand ein Schaden von 40.000 Euro.

40.000 Euro Schaden

Maserati kracht auf A8 gegen Baum - Fahrer muss ins Krankenhaus

Ein Autofahrer ist am Sonntagmorgen mit einem Maserati auf der A8 gegen einen Baum geprallt. Dabei entstand ein Schaden von 40.000 Euro.

Brunnthal - Das hätte auch schlimmer ausgehen können. Ein 49-Jährige aus dem Landkreis München war mit einem Maserati am Sonntagmorgen gegen sieben Uhr auf der A8 Richtung Salzburg unterwegs. Auf Höhe der Anschlussstelle Hofolding verlor er wegen des Schneematsches die Kontrolle über das Auto, meldet die Autobahnpolizei. Er schleuderte über alle drei Fahrstreifen nach rechts und prallte dort gegen einen Baum.

Unfall auf A8: Schaden am Maserati auf 40.000 Euro geschätzt

Der Fahrer stieg äußerlich unversehrt aus dem Wagen. Ein Rettungsfahrzeug brachte ihn jedoch für weitergehenden Untersuchung in ein Klinikum. Die Schadenshöhe des Maseratis schätzt die Polizei auf 40.000 Euro. Der Unfallverursacher muss nun mit einem Bußgeld und einem Punkt in Flensburg rechnen. Zur Absicherung und Säuberung der Unfallstelle war die Feuerwehr Brunnthal und die Autobahnmeisterei Holzkirchen im Einsatz. lf

Zwei Wagen sind am Donnerstagmittag in der Gemeinde Brunnthal von der Fahrbahn abgekommen, dabei verletzten sich drei Menschen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare