Motorradfahrerin rutscht auf der A8 gegen Leitplanke

Eine Motorradfahrerin (25) ist am Dienstag auf der A8 bei Brunnthal gestürtzt und hat sich dabei verletzt. 

Der Unfall ereignete sich laut Autobahnpolizei Holzkirchen gegen 15.50 Uhr am Kreuz München-Süd auf der Überleitung von der A8 in Richtung A99. Die 25-Jährige hatte die Kurve, eine 270-Grad-Schleife,  unterschätzt und stürzte. Die Münchnerin rutschte mit ihrer Yamaha gegen die Leitplanke. Sie gab gegenüber der Polizei zunächst an, unverletzt zu sein. Während der Unfallaufnahme schwoll der jungen Frau jedoch das rechte Handgelenk stark an, sodass letztlich doch noch ein Rettungsdienst verständigt wurde. An der Maschine entstand ein Schaden von rund 5000 Euro. 

mm

Rubriklistenbild: © dpa / Nicolas Armer

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Überfall auf OMV-Tankstelle
Tatort Tankstelle: Die OMV in der Raiffeisenallee in Oberhaching ist am Montagvormittag überfallen worden.
Überfall auf OMV-Tankstelle
Fünf Personen bei Auffahrunfall verletzt
Fünf Personen sind leicht verletzt worden bei einem Auffahrunfall am Samstag gegen 0.30 Uhr auf der Autobahn A 8 zwischen dem Kreuz München-Süd und der Rastanlage …
Fünf Personen bei Auffahrunfall verletzt
MVV lässt Bus-Pendler in Hofolding im Regen stehen
 Bus-Pendler in Hofolding sind sauer: Nach der Modernisierung der Bushaltestelle im Zentrum kann diese aus technischen Gründen derzeit nicht angefahren werden. Die …
MVV lässt Bus-Pendler in Hofolding im Regen stehen
Das Licht in Haar steht für die Seele der Ermordeten
Die Aufarbeitung der Euthanasie geht weiter an der Klinik in Haar. Eindrucksvoll und berührend.
Das Licht in Haar steht für die Seele der Ermordeten

Kommentare