„Tatort“-Star gestorben - nur 14 Tage nach seiner Frau

„Tatort“-Star gestorben - nur 14 Tage nach seiner Frau
+
Der Lkw hängt auf der Leitplanke.

Großeinsatz bei Hofolding

Lkw außer Kontrolle: Stundenlange Behinderungen auf A8 und langer Stau

  • schließen

Blechschaden, Umweltschaden und ein Riesen-Stau: Das ist die Bilanz eines Unfalls auf der A8 bei Hofolding.

Brunnthal - Am Samstag gegen 14.30 Uhr kam ein slowakischer Sattelzug circa zwei Kilometer nach der Anschlussstelle Hofoldinger Forst in Fahrtrichtung Salzburg nach einem Reifenplatzer am Sattelauflieger rechts ins Schlingern. Beim Versuch des 48-jährigen slowakischen Fahrers, den Zug wieder unter Kontrolle zu bringen, geriet der Sattelzug an die rechte Leitplanke, die dadurch erheblich beschädigt wurde, meldet die Polizei. Zudem wurden erhebliche Mengen Erdreich über Seitenstreifen und den rechten Fahrstreifen geworfen. Außerdem wurde der Kraftstofftank des Lkw aufgerissen, so dass eine nicht genau definierte Menge an Dieselkraftstoff auslief. Vorsichtshalber wurden etwa zwölf Kubikmeter Erdreich abgetragen und fachgerecht entsorgt.

Nach fünfeinhalb Stunden waren die Bergungs- und Reinigungsarbeiten abgeschlossen. Da durch die Arbeiten der rechte Fahrstreifen sowie der Seitenstreifen gesperrt werden musste, kam es zu erheblichen Behinderungen mit Rückstaus bis gegen 20 Uhr. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Die Freiwilligen Feuerwehren Hofolding, Sauerlach und Brunnthal wwaren mit 63 Kräften im Einsatz. Die Leitung hatte Hofoldings Kommandant Matthias Berger.

Lesen Sie auch:

Frau (30) ertrinkt im Wörthsee

Tragisches Ende eines Sommertags: Eine 30-Jährige Frau ist gestern im Wörthsee ertrunken. Sie war ohne Schwimmweste auf einem SUP unterwegs gewesen und konnte nicht schwimmen.

Abiturfeier läuft aus dem Ruder - Polizei schreitet ein

Feiern wie die Schwaben: In Kempten ist am Wochenende eine übergroße Abiturfeier von der Polizei aufgelöst worden.

Wetter in Bayern: Sonne satt am Sonntag 

Herbststimmung adé: Zum Wochenende ist das Wetter in Bayern wieder richtig sommerlich geworden. Die gute Nachricht: Am Sonntag scheint die Sonne von einem wolkenlosen Himmel.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bayerns Trachtler trauern um Otto Kragler
Über 100 Trachtler und 23 Fahnen aus den Gauen des Bayerischen Trachtenverbandes haben Otto Kragler auf seinem letzten Erdenweg begleitet.
Bayerns Trachtler trauern um Otto Kragler
Zehn Jahre First Responder Hohenschäftlarn: Die Ersten, wenn’s um alles geht
Sie verschaffen Notfallpatienten lebenswichtige Minuten und retten Menschenleben: Seit zehn Jahren gibt es den First Responder in Hohenschäftlarn.
Zehn Jahre First Responder Hohenschäftlarn: Die Ersten, wenn’s um alles geht
„Hochwasserschutz wichtiger als Frischluft-Schneise“: SPD attackiert Grüne
Der Hochwasserschutz im Hachinger Tal ist wichtiger als die Frischluftschneise für die Landeshauptstadt, findet die Kreis-SPD. Sie wirft den Grünen Wahlkampfgetöse vor.
„Hochwasserschutz wichtiger als Frischluft-Schneise“: SPD attackiert Grüne
„Alle im Wahlkampf-Modus“: Bürgermeisterin staucht spendierfreudigen Gemeinderat zusammen
Ursula Mayer, scheidende Bürgermeisterin von Höhenkirchen-Siegertsbrunn, verweigert dem Haushaltsplan ihre Stimme. Sie sagt: Der Wahlkampf ist schuld.
„Alle im Wahlkampf-Modus“: Bürgermeisterin staucht spendierfreudigen Gemeinderat zusammen

Kommentare