Autos stoßen frontal zusammen

Zwei Verletzte und 25.000 Euro Sachschaden

Zwei Verletzte und Sachschaden in Höhe von rund 25000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich in der Nähe von Faistenhaar ereignet hat.

Brunnthal -  Ein 80-Jähriger aus dem südlichen Landkreis München fuhr am Sonntag gegen 13.30 Uhr mit seinem VW zunächst auf der Staatsstraße 2367 von Faistenhaar kommend in Richtung Höhenkirchen. Als der Fahrer nach links in eine Seitenstraße in Richtung Hofolding abbiegen wollte, stieß der VW mit dem entgegenkommenden Mercedes eines 73-jährigen Münchners zusammen. Nach Angaben der Polizei kollidierten die Autos frontal. Der 73-Jährige und seine Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Beide konnten von Sanitätern vor Ort behandelt werden. Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit, er musste abgeschleppt werden. Wegen des Unfalls wurde die Staatsstraße 2367 für eine Stunde in beide Richtungen gesperrt. Der Verkehr wurde großräumig umgeleitet, so dass es laut Polizei nur zu geringen Verkehrsbehinderungen kam.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis München: Elf neue Infektionen übers Wochenende
Coronavirus im Landkreis München: Elf neue Infektionen übers Wochenende
Unbekannte Tote in Isarkanal entdeckt: Polizei bittet um Hinweise - Achtung, verstörende Fotos
Unbekannte Tote in Isarkanal entdeckt: Polizei bittet um Hinweise - Achtung, verstörende Fotos
Neffe fährt Onkel absichtlich mit Auto an: Opfer erleidet Wirbelbruch und Schädel-Hirn-Trauma
Neffe fährt Onkel absichtlich mit Auto an: Opfer erleidet Wirbelbruch und Schädel-Hirn-Trauma

Kommentare