Er schlug auf seine Frau ein

Es endet in Psychiatrie: Autofahrer schlägt auf Frau ein und verletzt Polizisten

Bei einem Brand auf der Autobahn bei Brunnthal hat sich ein Fahrer äußerst rücksichtslos verhalten. Später schlug er sogar auf seine Frau ein und fuhr einen Polizisten an. 

Brunnthal - Er missachtete die Rettungsgasse, gefährdete Feuerwehrfahrzeuge und fuhr schließlich auch noch einen Polizisten an: Ein Autofahrer hat sich während eines Lkw-Brandes auf der Autobahn 8 bei Brunnthal (Landkreis München) äußerst rücksichtslos verhalten. Wie die Polizei am Freitag berichtete, überholte der 64-Jährige zunächst mehrere mit Blaulicht und Martinshorn fahrende Löschfahrzeuge in der Rettungsgasse. Durch einen Spurwechsel habe er dann kurz darauf eines der Feuerwehrfahrzeuge zum Abbremsen und Ausweichen gezwungen.

Als Polizeibeamte den Berliner an der Einsatzstelle kontrollieren wollten, ignorierte er die Anhaltezeichen und fuhr einfach weiter. Mit der Frontseite seines Wagens traf er dabei beide Knie eines Polizisten, der dadurch leicht verletzt wurde. Erst als die Ehefrau vom Beifahrersitz aus ins Lenkrad griff, stoppte der Wagen. Der 64-Jährige habe daraufhin auf seine Frau eingeschlagen. Beamte mussten den Mann gewaltsam aus seinem Fahrzeug holen. Er muss nun mit mehreren Anzeigen rechnen. Sein Führerschein wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt.

Damit war der Fall aber noch nicht zu Ende: Nur wenig später beobachtete eine Streife der Autobahnpolizei, wie sich der Mann erneut ans Lenkrad seines Wagens setzte. Er wurde deshalb mit zur Dienststelle genommen. Dort schlug er unvermittelt seiner Ehefrau mit der Hand ins Gesicht. Er musste erneut von Polizeibeamten überwältigt werden. Der 64-Jährige kam schließlich in eine psychiatrische Einrichtung.


dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Horror-Fund in Hohenbrunn: Polizei nennt furchtbare Details
Der Geruch kam einem Spaziergänger in Hohenbrunn komisch vor, also alarmierte er die Polizei. Die Beamten machten vor einem Wohnmobil in der Eduard-Buchner-Straße …
Nach Horror-Fund in Hohenbrunn: Polizei nennt furchtbare Details
Fahrlehrerin verfolgt Betrunkenen
Eine Fahrlehrerin hat am Dienstagabend einen Betrunkenen bis zu einem Parkplatz in Sauerlach verfolgt und ihn eingeparkt. Bis die Polizei kam.
Fahrlehrerin verfolgt Betrunkenen
Pokalspiel Dornach gegen 1860: Ex-Sportheim-Wirtin  fährt endlich blau
Für ein Spiel ist „Friedl“ Kowatsch nur Dornach-Anhängerin - obwohl der SVD gegen ihre Löwen spielt. Selbst ein neues Auto in TSV-Farben hat sie. Das alte war eine …
Pokalspiel Dornach gegen 1860: Ex-Sportheim-Wirtin  fährt endlich blau
Zehn Jahre Kandl-Gaudi: Das Gießkannen-Prinzip
Menschen die aus Gießkannen trinken? Wo gibt’s den so was? Die Antwort ist einfach: Auf der Kandl-Gaudi in Schäftlarn. Vor zehn Jahren wurde die erste Party im …
Zehn Jahre Kandl-Gaudi: Das Gießkannen-Prinzip

Kommentare