Unter Drogen: 20-Jähriger baut Unfall auf der A8 

Hofolding - An der Anschlussstelle Hofolding ist am Samstag ein 20-Jähriger mit seinem BMW aus der Kurve geschleudert. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest: Der junge Mann muss Drogen genommen haben

Der 20-Jährige aus dem Landkreis München wollte laut Polizei auf die Autobahn A8 auffahren. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet er bei nasser Fahrbahn in einer Linkskurve ins Schleudern und kollidierte mit der Leitplanke.  Verletzt wurde er dabei nicht. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten drogentypische Auffälligkeiten bei dem Fahrer. Ein Drogentest bestätigte den Verdacht. Der junge Mann gab schließlich zu, einen Joint geraucht zu haben. Deshalb wurde er anschließend zur Blutentnahme gebracht. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Am BMW und an den Leitplanken entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 3500 Euro. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. 

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bademeister nach schweren Facebook-Vorwürfen komplett entlastet
Bei Facebook ist einem Bademeister des Naturbads in Oberhaching von einer Flut von Menschen „sexuelle Belästigung“ unterstellt worden. Doch die Geschichte ist erfunden, …
Bademeister nach schweren Facebook-Vorwürfen komplett entlastet
Maskierter mit Pistole überfällt Unterföhringer Spielothek - flüchtig
Ein maskierter Mann, der mit einer Pistole bewaffnet war, hat am Dienstag eine Spielothek in Unterföhring überfallen. Der Täter ist auf der Flucht. 
Maskierter mit Pistole überfällt Unterföhringer Spielothek - flüchtig
Berührender Abschied für die Direktorin
Rührender Abschied für prägende Persönlichkeit: Renate Einzel-Bergmann hinterlässt viel am Gymnasium Pullach - nicht nur den Namen der Schule.
Berührender Abschied für die Direktorin
Autoknacker wieder auf BMW-Beutezug
BMW-Besitzer aufgepasst: Autoknacker haben es derzeit im Landkreis auf ihre Wagen abgesehen. Nach einer Beutetour in Ismaning waren Diebe nun in Oberhaching unterwegs.
Autoknacker wieder auf BMW-Beutezug

Kommentare